Was bedeutet das Formelzeichen g in Physik?

8 Antworten

g steht für die Erdbeschleunigung. Wiki sagt dazu:

Die Erdbeschleunigung, auch Erdschwerebeschleunigung oder Erdschwere, ist die Schwerebeschleunigung (auch Fallbeschleunigung oder Ortsfaktor) der Erde. Sie gibt an, welcher Beschleunigung eine Probemasse im erdfesten Bezugssystem beim freien Fall im Erdschwerefeld unterliegt. An der Erdoberfläche beträgt ihr Mittelwert g = 9,81 m/s2, variiert aber wegen Zentrifugalkraft, Erdabplattung und Höhenprofil regional um einige Promille. Nach internationaler Konvention wurde ihr Standardwert auf g = 9,80665 m/s2 festgelegt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – ca. 40 Jahre Arbeit als Leiter eines Applikationslabors

erdbeschleunigung. beträgt auf dem 45. breitengrad auf meereshöhe etwa 9,81 m/s²

Nach Sofatotur ist klein g die Fallbeschleunigung! ;)

Das steht normalerweise für den Ortsfaktor g=9,81 m/s^2.

ist die natürliche erdbeschleunigung 9,81m/s²

Was möchtest Du wissen?