Was bedeutet das Datum auf der Weinflasche?

3 Antworten

Normalerweise das Abfülldatum/Jahrgang!

Danke denk ich mir auch 

1

Das ist das Lesedatum. Wichtig bei manchen Trauben da diese erst im Jahr darauf verkauft werden dürfen. (Wein)

Das ist doppelter Blödsinn, im April gibt keine lese , vermute das Abfülldatum

0
@seisi Weinetiketten Weinetiketten richtig lesen, eigentlich gar keine Kunst Weinetiketten verraten dem jeweiligen Betrachter alles über den Wein. Die Qualität, die Herkunft. Weinetiketten sind die Geburtsurkunde des Weins.

Bleiben wir doch bei der näheren Erklärung des Weinetiketts bei der Bezeichnung der Geburtsurkunde. Der Jahrgang des Weines. Diese Zahl bezeichnet immer das Lesedatum oder anders genannt, das Erntedatum des Weines, nicht das Erstverkaufsdatum. Steht auf einer Flasche eine Zahl, so ist das die Ernte in dem jeweilig angegebenen Jahr. Dies ist deshalb erwähnenswert, weil bestimmte Sorten erst am einem bestimmten Datum im darauf folgenden Frühjahr im Handel verkauf werden dürfen.

0
@tapri

Deine Quelle?

Du hast uns immer noch nicht erklärt, warum es sich beim Aprildatum um die Weinlese handelt. 

Wäre der betreffende Wein z.B. aus Australien, würde das "deutsche Datum" nicht passen ...

0

Vermutlich Abfülldatum, da es im April keine Lese in Europa gibt.