Warum wirken Männer auf Frauen erst dann interessant wenn sie vergeben sind?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja mag falsch sein aber ich denke es ist so:

Stell dir ein Kind vor,dass einen bruder und ne xboxkinect hat,aber nicht damit spielt. So jetzt kommt der Bruder an und will damit spielen.Das will das kind jetzt aber nicht,wieso auch immer,und lässt den Bruder nich spielen.

Du begehrst "es" oder "ihn" erst,wenn du merkst das dieser gegenstand/person fehlt.

Das is vllt falsch,aber ich glaube das es so is =)

Kurz-Neid...!!!

Frauen denken immer sie seien einfühlsam usw......aber,(manche) Männer sind es viel mehr!

0
@E36Astronom

Ja das wort meinte ich im allgemeinen,ich wusste nciht ob es einfersucht oder neid is =)

0
@E36Astronom

Die Männern meinen vielleicht das sie einfühlsam sind aber bringen es nicht rüber. Kommen eher hart rüber

0

aber guck mal das kind hat keine ahnung wie die xbox funktioniert und wie es sich mit ihr spielt,es fehlt dem kind nix. Wie kommt es dann das sie dem kind dann noch was wert ist?

0
@MarieLena158

Also gehen wir davon aus das das Kind das Spielzeug mag, es sich aber nicht bewusst ist. Nun kommt jemand anderes und nimmt dem Kind das Spielzeug weg, obwohl das Kind es eigentlich mag. Was macht das Kind dann?, es vermisst nunmal sein Spielzeug, da es erst dann bemerkt hat das das Spielzeug dem Kind etwas bedeutet hat.

0

menschen, die vergeben bzw. glücklich verliebt sind, strahlen freude / glück / zufriedenheit aus, weshalb sie auf andere interessanter wirken....

aber tröste dich - es kommt auch immer wieder vor, dass jemand auf einen aufmerksam wird, wenn man noch nicht vergeben ist - sonst gäbe es ja nie neue liebespaare... ;-) lg

Das nennt man die Freude an der Jagt ;)

Was möchtest Du wissen?