Warum wird Engagement nicht Angaschmo geschrieben?

8 Antworten

Weil es ursprünglich ein französisches Wort ist, und in Deutschland eine Tradition, Fremdwörter normalerweise in der Schreibung NICHT einzudeutschen. Du schreibst ja übrigens auch "party" nicht "Paahti".

Weil Engagement aus dem Französischen kommt, vom Verb 'se engager', also sich engagieren. Bei solchen Wörtern wird immer die jeweilige Schreibweise aus der Ursprungsprache genommen, zum Beispiel schreibt man Bodyguard auch nicht Bodiegart, obwohl es so gesprochen wird. Diese 'eingedeutschen Wörter' nennt man übrigens Anglizismen, nur falls du es irgendwann einmal in der Schule im Deutschunterricht als Thema kriegen wirst ;)

nein,das ist nicht komisch.Du schreibst ja auch nicht Schoför oder Inscheniör.Kommt aus dem Französischen,ganz einfach

Weil "engagement" kein Deutsches Wort ist und aus dem französischen kommt -> "Verpflichtung, Einsatz".

Weil das Wort aus dem Französischen übernommen wurde und dort spricht man es so aus.

Was möchtest Du wissen?