Warum verwechseln so viele "damit" und "dass"?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"(so)dass" ist eine Subjunktion, mit der Konsekutivsätze eingeleitet werden (welche Folge?), während "damit" eine Subjunktion ist, mit der Finalsätze gebildet werden (welches Ziel? welcher Zweck? wozu?). Aufgrund dessen kann ich verstehen, wenn man fälschlicherweise "(so)dass" verwendet, um einen Finansatz auszudrücken (Zweck und Folge sind ja semantisch meist recht nah beieinander). Wenn man allerdings "damit" verwendet, um einen Objektsatz oder einen Konsekutivsatz (mit unbeabsichtigter Folge) auszudrücken, dann zeugt das echt davon, dass manche Menschen offensichtlich ihre eigene Muttersprache nicht mehr beherrschen, weil das echt keinen Sinn ergibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Cakebomb. Das kann ich mir nur mit sehr mangelhaften Deutschkenntnissen erklären sowie der Unlust, sich drum zu kümmern, dass man seine Sprache korrekt aus spricht. Verwechseln kann man dass und damit nicht wirklich, aber: wie Sie sehen, sehen Sie nichts. Mir kräuseln sich schon bei den Namen die Zehennägel, denn ich finde die genauso beknackt wie Mandy oder Cindy, lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich war schon sehr glücklich, dass es neben mir noch andere menschen gibt, denen das auffällt. (man lese diesen ersten satz noch einmal und setze "damit" an die stelle von "dass" - schrecklich) vor allem als ich, wie du es ja auch schon so schön gesehen / gehört hast, diese ausdrucksweise im fernsehen gehört habe. und nicht nur bei diesen, ich nenne sie mal fairer weise vormittags-unterhaltungssendungen, sondern sogar bei moderatoren. das ist eine grausame vergewaltigung unserer muttersprache und lässt sich denke ich nur durch gezielte hinweise im deutschunterricht quantitativ minimieren. ähnlich wurde es damals bei uns im mathematik-unterricht gemacht mit 7x8. uns wurde oft gesagt, dass viele menschen sich das sehr schlecht merken können und deshalb wurde uns das regelrecht eingetrichtert - mit erfolg, wie man sieht! ähnlich müsste man das auch mit "damit" und "dass" machen. soviel zum thema.

und für alle die sich jetzt über meine groß- / kleinschreibung beschweren wollen. ich beherrsche sie, und offiziel wende ich sie auch an. im privaten bereich allerdings, wozu ich auch solche foren-beiträge hier zähle, verzichte ich darauf bewusst, weil ich absolut kein fan dieser regelung bin. wir kopieren so viel sinnloses aus übersee, aber daran hängen wir, wie der wurm am haken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das meistens verrückte sind in diesen Serien ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung! Aber´solche Leute verwechseln dann auch wie und als...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutscher Sprache isse eben schwerer Sprache....und nicht jeder der kann voll krass gutt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?