Warum verliert der Dauermagnet irgendwann seine wirkung?

6 Antworten

die elementarmagneten in magneten haben eine bestimmete anordnung. wenn durch druck, erschütterungen... auf den magneten treffen geht die anordnung kaputt und der magnet ist nicht mehr magnetisch. wenn der magnet nicht mehr magnetisch ist, kannst du einen anderen magneten über den entladenen magneten gleichmäßig streichen, um die magnetischen eigenschaften zurück zu gewinnen. Viel Glück und Spaß Anna ;-)

Nichts hält ewig in der Natur, das gilt auch für Magneten. Der Magnet bezieht seine Kraft aus der Ordnung seiner Struktur, d.h. die Ausrichtung der Elementarmagnete. Diese bestehen aus den Kristalliten des Materials. Es gibt mehrere Möglichkeiten, diese Ordnung zu zerstören: Temperatur, was auch im Laufe der Zeit selbstständig geschieht bzw. sofort durch Glühen; Druck, wenn der Magnet Erschütterungen ausgesetzt wird; Gegenmagnetisierung durch ein wechselndes Magnetfeld gegensätzlicher Polarität. In allen Fällen verliert der Magnet an Kraft. Deshalb können auch Free-Energy-Magnetgeneratoren nicht ewig laufen. Wie lange, hängt von der Belastung ab.

Viele heutige Dauermagnete sind sehr stabil und verlieren ihre Magnetisierung (bei pfeglicher Behandlung) nicht, z.B. die Neodym-Eisen-Bor-Magnete. http://de.wikipedia.org/wiki/Dauermagnet

Aber es stimmt schon, alle Dauermagneten sind nur kinetisch stabil, bei passender Aktivierungsenergie ordnen sich die Elementarmagnete zu sogenannten Weissschen Bezirken um.

Das Magnetfeld geht kaputt, wenn er zB oft auf den Boden fällt. Bei Nadeln zB die man magnetisiert und auf den Boden wirft wirken die nachher auch nicht mehr magnetisch.

heißt das jetzt das durch das Runterfallen die Elementarmagnete in den Dauermagneten sich wieder unregelmäßig anordnen und der Magnet dadurch seine wirkung verliert?

0
@Lubinchen

das geschieht auch, so wurden früher Bildschirme entmagnetisiert durch ein kräftiges ruckeln.

0

aus dem Weltall werden wir ständig von geladenen Teilchen beschossen wenn diese auf den Magnet treffen ist schonmal ein Atom weniger ionisiert....im laufe von vielen millionen Jahren ist der magnet irgendwann ungeladen.

das wäre eine erklärung die mir spontan einfallen würde.

Was möchtest Du wissen?