Warum suchen sich fast alle Mädchen ab 14 eigentlich nur einen Freund im Alter von 17-20 und warum sind ihnen Gleichaltrige jungen egal?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Weil Mädchen in der Geistigen Entwicklung den Jungen ihres alters in der Pubertät meist voraus sind. Das gleicht sich danach wieder an.

Außerdem suchen Männer sich oft Frauen bei denen ihr Schutzinstinkt anspringt, also ist kleiner/jünger besser. Und Frauen wollen einen Beschützer bei dem sie sich wohl und geborgen fühlen wie bei ihrem Vater, da diese Gefühle zusammen mit biologischer Verschiedenheit ein Optimum für die Fortpflanzung und das Weiterbestehen der eigenen DNA sichern. Jedes Lebewesen strebt danach, deswegen sind Fortpflanzungstriebe auch so Stark und werden vom Körper mit so schönen Gefühlen wie Liebe, Zuneigung und Orgasmen belohnt.

Weil Jungs ab 18 meistens einen Führerschein und oft einen fahrbaren Untersatz haben. Da kannst du noch so nett sein, gegen einen der das Mädchen jederzeit überall da hin fährt wohin sie will kommst du nicht an mit deinem Montainbike und der Monatskarte für den ÖPNV.

Ein 14jähriges Mädchen will vor allem eines - endlich mal wie eine "Erwachsene" behandelt werden und das findet eher statt, wenn sie aus einem Auto aussteigt, als wenn sie auf dem Gepäckträger deines Fahrrades sitzt.

Zudem sind Mädchen in dem Alter was die Gesprächsthemen angeht oft reifer als gleichaltrige Jungs. Dafür benehmen sie sich in ihrem verzweifelten Wunsch erwachsen zu wirken oft total dämlich und machen Sachen, die einfach nur blöd sind um ihren älteren Freunden zu gefallen bzw. sie zu beeindrucken.

Das ist doch absolut normal und es ist der unterschiedlichen Entwicklung von Jungs und Mädchen in dieser Altersspanne geschuldet. Nur in den seltensten Fällen kann ein 14 jähriges Mädchen mit einem gleichaltrigen Jungen etwas vernünftiges anfangen. Die älteren Jungs hingegen sind da schon wieder mit den Mädchen mindestens auf Augenhöhe und ergo mit denen kann ein Mädchen in diesem Alter eben mehr anfangen als mit den gleichaltrigen Jungs.

Kenne ich nur alzu gut. Ich war mit 14 auch mit nem 18 Jährigen zusammen einfach weil er Reifer war Psychisch und Physisch. Die Jüngeren waren mir zu kindisch. War auch ne gute wahl er hockt nämlich gerade neben mir und schaut fern :) Liegt wie die meisten auch schon sagten im "Instinkt"(DNA,Fortpflanzung etc.). Es gibt aber auch Mädchen die sich (nur)  für jüngere interessieren, das liegt ganz allein am Mädchen und was ihr gefällt :)

LG Lulo

Margaritaotaku 19.04.2017, 19:28

Hi, ich hab ne Frage ich weiß es ist 2,5 Jahre her aber seit ihr denn immer noch zusammen ist alles gut gelaufen , und was hälst du von 14 und 20

0

Die Jungs haben in einer Beziehung den Beschützerinstinkt, sie fühlen sich bei älteren Jungs eben wohler und sicherer. Ich persönlich finde dass schrecklich, 2 - 3 Jährchen sind ja noch in Ordnung, aber dann kommt auch schon die Grenze. Eine Freundin von mir ist 16 und ihr Freund ist .. halt dich fest .. 27, kein Witz.

VW4Fans 01.12.2015, 00:03

Naja schau dir doch die alten Promisäcke an. Die mit 70 oder noch älter ne 34 jährige abschleppen. Allein die Meiden verblenden das doch schon und verharmlosen das.

0
OragonYT 01.12.2015, 00:05

Naja, da geht es aber ums Geld und um Aufmerksamkeit. Das hat wenig mit dem früheren Alter zu tun, denke ich.

0
xVoLtaRuS 01.12.2015, 00:08

ich spiele auf ein Mädchen an, dessen freund 18 ist und Benz fährt also das passt schon

0

Dafür gibt es eine ganze einfache Erklärung. Bei Mädchen beginnt die Pubertät deutlich früher, als bei Jungs. Und Jungs sind mit 14 einfach noch viel zu abgedreht. Ich meine ich erinnere mich mal schwach an diese Zeit und ich war wirklich schlimm ^^. Da fehlt einfach die Reife. 

gruß

Weil frauen schneller erwachsener werden kommen ihnen die gleichaltrigen kindisch vor und naiv aber die erwachsen hingegen verboten und stark da kann man nicht richtig mithalten.

ich hab mal meinen sohn in der schule abgeholt.

ein rudel mädchen kam aus einer klasse, sie unterhielten sich (hat man im vorbeigehen mitgekriegt) angeregt über ein beziehungsproblem und seine lösung.

dann war ein moment ruhe und ein rudel jungs kam hinterher

im vorbeigehen hat einer ganz laut gerülpst, und bekam gelächter, anerkennende rülpslaute und ein "aldaa, RESPEKT!"

ich denke, das beantwortet die frage.

Weil gleichaltrige Jungs denen meist viel zu "unreif" sind. Wobei sie selber noch kein Stück erwachsen sind.

Weil Jungen im Alter von 12-16 im Punkt Beziehung ziemlich unreif sind und in ihrer Reife bekanntlicherweise weiter zurück liegen, als Mädchen in ihrem Alter.

Was möchtest Du wissen?