Warum sind mehr Männer unfreiwillig Single als andersherum?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frauen selektieren härter, so dass viele Frauen aus der selben kleinen Gruppe von Männern wählen die dann die volle Auswahl haben, während die meisten anderen in die Röhre schauen.

Frauen können ihre sexuellen Wünsche auch Problemlos erfüllen, ganz ohne Beziehung- so dass sie eine Beziehung nicht notgedrungen eingehen müssen. Einige machen das auch so, alle Tage nen neuer Typ, bis sie 30 sind...

Davon abgesehen ist es für Männer generell schwerer sich Frauen zu nähern, als umgekehrt, weil Männer als potentielle Gefahr wahrgenommen werden, und Frauen eher nicht.

Perfekte Antwort

2

Stimmt, die meisten Singlefrauen sind freiwillig Singles.

Meist sind sie einer üblen Beziehung entflohen und haben keine Ambitionen, sowas noch mal zu erleben.

Ist das so? Sagt welche seriöse Statistik?

Ja das macht mich so fertig, warum. Ich sehne mich so sehr einfach nach ein wenig Zuneigung, ich will einfach eine Umarmung von der einen an die ich die ganze zeit denken muss. Aber ja es ist einfach so wie in der frage geschrieben. Ist generell sehr kompliziert bei mir und ihr. Ein bisschen Zuwendung würde mich so glücklich machen.

Genau. Die Ursache definiert jeder anders. Einfach mal nach Glück für Zwei, MGTOW, InCel oder FemCel suchen und die Ursache wird sich klären. Willkommen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?