warum sind lehrer so ungerecht? sie haben immer ihre lieblinge und eben die die sie nicht mögen...

11 Antworten

Da kannst du gar nichts dran machen. Wenn ein Lehrer einen Schüler nicht mag, wirkt sich das auch aus die Note aus. Darf nicht sein, ist aber so. Wenn`s zu arg ist, schalte deine Eltern ein oder den Vertrauenslehrer. Dafür ist der nämlich da!

weil lehrer auch nur menschen sind. sie sollten sicher versuchen objektiv zu sein. aber manchen gelingt das eben besser und anderen überhaupt nicht. sind halt keine roboter. du kommst ja auch nicht mit allen menschen gleich gut aus und kannst das manchmal auch nicht verbergen. thats life.

Ich bin zwar selbst noch schüler und reg mich über so manche ungerechte handlung von lehrern auf,aber wie gesagt:lehrer sind auch nur menschen.du würdest dich sicherlich auch beinflussen lassen.Vllt. nicht bewusst aber du würdest es tun.

Ist schon sehr, sehr lange her. So eine Phase hatt ich auch einmal, aber dann habe ich genau diese Lehrer angesprochen. Das war für mich eine Überwindung, zugegeben. Alle angesprochenenen haben mich aufgeklärt. Habe letztlich meine Fehler, die mir bis dato nicht bekannt waren, ausgemerkelt und genau ab diesem Zeitpunkt wurden die Verhältnisse besser. Lehrer sind Trainer und so sollte man sie verstehen. Ob es Dir hilft, denk mal darüber nach.

es ist verdammt schwer, aslle gleich zu behandeln. deshalb hab ich mein lehramtsudium abgebrochen, weil ich das auch nicht auf die kette kriege

Was möchtest Du wissen?