Warum sieht man keine Leichenwagen mehr?

20 Antworten

Alldieweil ich mal mit Bestatter zusammen war: Die typischen bestattungswagen waren früher sehr kostspielige Umbauten, meist Mercedes.

Heute sind sie größtenteils ausrangiert- an ihre Stelle sind silberne oder manchmal auch anthrazitfarbene Bullis getreten, die erkennt man nicht auf den ersten Blick. Zumal die ja auch so viel gefahren werden, also die Modwelle.

Dagegen fielen die klassischen Leichenwägen halt immer sofort auf.

Ich sehe ständig Leichenwagen. Nur das die heute nicht mehr so sehr auffallen. Hier fährt zum Beispiel immer ein weinroter T5 rum, da erkennt man nur durch die Aufschrift auf der Heckscheibe, dass es ein Leichenwagen ist. Und auch sonst sind die meistens nicht mehr schwarz, sondern eher silbern. Hab auch schon einen weißen Leichenwagen (Mercedes mit Aufbau) gesehen.

es gibt sie natürlich nach wie vor aber sie sind irgendwie nicht mehr so auffällig wie noch vor Jahren.....man muß schon manchmal zweimal hinschauen um sie als solche zu identifizieren...............

erst vor paar Wochen stand einer vor meinem Haus (Mehrfamilienhaus) und ich dachte oh je was ist denn nun passiert .................dann hat sich herausgestellt das jemand seinen Umzug damit gefahren hat , also zumindest Möbel transportiert hat ;) ;) , alle Hausbewohner erfreuten sich bester Gesundheit ......

Was möchtest Du wissen?