Warum schwimmt ein Schiff und ein Stein nicht?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Frage ob ein Gegenstand schwimmt lässt sich mit der Masse beantworten. Wasser hat eine Masse von 1. Alles was mehr Masse hat geht unter, was weniger Masse hat schwimmt. 

Außerdem habe Schiffe durch ihre Konstruktion Hohlräume.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ein Schiff ist im Gegensatz zu einem Stein ein Hohlkörper. Beim Stein überwiegt die Schwerkraft gegenüber der Auftriebskraft. Beim Schiff ist es andersrum - da überwiegt die Auftriebskraft sofern es kein Leck hat :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dss schiff ist weitestgehend hohl; dafurch wird bei selber Masse mehr Wasser verdrängt, es gibt also mehr auftrieb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn etwas pro Kubikmeter schwerer ist als 1000 kg ist es pro Kubikmeter schwerer als Wasser und geht deshalb unter. Das Schiff ist leichter als die Wassermasse, die es verdrängt und schwimmt deshalb. Dazu sind seine Hohlräume da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil ein Schiff einen Holraum hat und damit eine ganz andere Wasser Verdrängung ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ein schiffe einen Luftkörper hat und ein Stein nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Stein so hohl ist wie das Schiff schwimmt der auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die dichte an... stein hat höhere dichte als wasser = sinkt

Schiff hat geringere Dichte = schwimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?