Warum schreiben Franzosen den Nachmamen in großen Buchstaben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Machen sie zwar nicht grundsätzlich, aber es ist halt einfach einfacher. Ich mache das auch so, auch wenn ich Briefe in Deutschland schreibe. 

So erkennt man immer was der Nachnahme und was der Vorname ist. Besonders mit Menschen aus anderen Kulturen kann man nicht zwangsläufig direkt erkennen was Vorname und was Nachname ist. Da ist das schon praktisch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pasbal
04.02.2017, 20:42

Es gibt in Frankreich auch viele Nachnamen die eigentlich Vornamen sind z.B Monsieur Henri, Monsieur Guillaume ...

Der heisst dann z.B. Henri GUILLAUME oder HENRI Guillaume ...

1

Wenn du jemandem fremdem schreibst und du nicht weißt wo du Akzente in seinen Namen haben musst, dann schreibst du groß da man bei Großbuchstaben keine Akzente setzt, so machst du keine peinlichen Fehler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?