warum quietschen eigentlich die reifen eines normalen pkw. und die eines formel 1 autos nicht.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Gummimischung ist eine völlig andere. Die Sliks bspw. sind extrem weich und haften extrem gut auf der Rennstrecke. Herkömmliche Strassenreifen sind härter, halten dafür auch länger aber quietschen gelegentlich beim Durchdrehen ohne viel Profil zu verlieren. Bei der F1 ist das ganz anders.

Das stimmt alles nicht. Es liegt nicht am Gummi sondern am Profil ,wo am Straßenreifen Luft ist, die beim rutschen ins schwingen gebracht wird, was wir als quietschen empfinden. Beim Slick ist da keine Luft da der Reifen profillos ist.

Hi du - ne gute frage von dir - ich hab selber schon öfter skics gefahren und kann dir somit berichten - die slics sind wie ein gekauter kaugummi - nimm z.b. bazooka und roll den über die strasse - du wirst den nie zum quitschen bringen - es ist also klar die mischung des gummis und die temperatur dessen - und einer hat hier gesagt das in rennen der f 1 selten zu quitschen kommt - das ist nicht ganz so - eine weiche gummimischung kann nicht quitschen - da wird höchstens gummi liegengelassen auf dem asphalt - also ein slic quitscht nicht - gruss SwissMilk

Was möchtest Du wissen?