Warum machen die Amis Chlor ins Leitungswasser?

5 Antworten

logisch das man wasser chloren muß um bakterienfreien trinkgenuß zu haben!aber muss es im 21. Jh. (in einem der fortschrittlichsten staaten der welt) wirklich so extrem sein das z.B. ein o-saft mit eiswürfeln schmeckt wie ein schluck aus dem hallenbad??!!! gewohnheit hin oder her!!!!ich mag die staaten, diesen aspekt find ich aber echt arm!!!

Mit Aktivkohlefiltern kann man den Chlorgeruch des Wassers vermindern.

Ich hab über einen Kurs in der Schule (damals...) einiges übers deutsche Trinkwasser gelernt und eines kann ich nach Besuchen im Lokalen Wasserturm- und Werk allen versprechen: auch in Deutschland MUSS dem Wasser Chlor zugefügt werden. Das ist gesetzlich so vorgeschrieben! Natürlich ist die Menge so gering dass man es nicht merkt und es auch wenn man seine ganze Flüssigkeit über Leitungswasser bezieht niemals gesundheitsschädlich sein kann. Es ist sogar nötig um die Volksgesundheit zu erhalten (deswegen auch vom Bund geregelt ;D ... Zorry, studiere Jura) ... Leitungen und Rohre können Risse haben, über diese kann dass Wasser mit Krankheitserregern verunreinigt werden, es reicht schon wenn diese mikoskopisch sind ... das fällt echt keinem auf ... bis die Krankheitserreger ihr wirkung entfalten. Und deshalb seid froh über das Chlor im Wasser, gäbe es da keins drin wäre das wie wenn Im schwimmbadwaser kein Chlor wäre ...und das würde hier noch jeden verunsichern ... Igitt ...(übrigens: das Einzge was in den USA offensichtlich an ungechlortem Wasser vorhanden ist IST das schwimmbadwasser)...

und noch mein Trick zur Geniessbarkeit von amerikanischem Leitunsgwasser: einen der geleerten Wasserkanister ausm Supermarkt mit leitungswasser füllen und in den Kühlschrank stellen. Nach 2 tagen ist der Chlorgeruch soweit verflogen, dass er ertragbar ist und nachdem man dass erstmal 2 Wochen getrunken hat fällt einem kein Chorgeruch mehr auf - nicht mal im normalen Wasser ...

Deswegen bekommen wir den Chorgeschmack im Dt. wasser auch nciht mit: wir sind dran gewöhnt ...

Was möchtest Du wissen?