Warum lösen sich Proteine im Wasser und welche strukturellen Eigenschaften sind dafür verantwortlich?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Proteine bestehen aus mehreren (über Peptidbindungen) verknüpften Aminosäuren.
Es gibt viele verschiedene Aminosäuren, die zwar alle die gleiche Grundstruktur haben, aber unterschiedliche Reste.

Diese Reste können nun z.B. einfach nur unpolar sein z.B. CH3

oder eben polar sein: z.B. OH

polare Stoffe lösen sich gut in Wasser. Besteht also ein Protein aus vielen Aminosäuren, die polare Reste tragen und "ragen diese auch noch auf die Außenfläche des Proteins" so ist es wasserlöslich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?