warum leiten salze keinen strom?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Damit Strom fließen kann braucht er frei bewegliche Ladungsträger. Diese sind bei Salzen in fester Form nicht vorhanden!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CSLewis
07.04.2011, 18:17

gut danke. ich hatte ne andere antwort und die war totaler schwachsinn:D

0

Salze sind aus Ionengitter aufgebaut. Bei Kochsalz aus Na+ (Natriumionen) und Cl- (Chlorid).

Damit der Strom geleitet werden kann, müssen diese Ionen frei beweglich sein. Da sie im Ionengitter sitzen, sind sie das aber nicht.

Wenn du das Salz aber in Wasser löst, leiten sie den Strom, weil das Ionengitter aufgelöst wird  ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil ihre Atome dumm aufgebaut sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?