Warum knacken die Knochen von einer 14-jährigen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das betrifft nicht nur 14-jährige, sondern Menschen aller Altersstufen.

Die Gelenke unseres Körpers werden durch einen luftverdünnten Raum, einem Vakuum, aneinander fixiert. Das kannst du ausprobieren, indem du an deinen Fingergelenken kräftig ziehst. Dann knackt es und wenn du unmittelbar im Anschluss an den ersten Knack versuchst den Knack nochmals auszulösen, gelingt das solange nicht, bis der Körper dieses Vakuum wieder erzeugt hat. Wenn ein Muskel im Bereich des z.B. Zehengelenks einseitig verspannt ist, kann es bei Bewegung ebenfalls zu einem Knack kommen.

Es gibt noch andere Ursachen für diesen Effekt, wie u.a. eine Gelenkabnutzung aber die kann ich mir mit 14 Jahren nicht vorstellen.

VG Klaus

Öhm, das mit dem Vakkum ist nicht ganz sooo richtig. Es gibt Menschen die haben ein Vakuum, das sitzt allerdings weiter oben. Dort wo eigentlich das Hirn hingehört ;-)

Die Geräusche entstehen, wenn sich beim Überdehnen der Finger ein Vakuum bildet und die Gelenkschmiere die Kapsel nicht mehr vollständig füllt. Dadurch werden Gase freigesetzt, die in dem Gelenk eine Blase bilden. Zerplatzt die Gasblase beim Ziehen, kracht es im Fingergelenk.

0
@Chrischtian68

Ist zwar für mich zwar nicht nachvollziehbar aber andererseits ist meine Information bereits mehr als 50 Jahre alt. Haste mal nen Link? Der, den ich finde ist in arabisch geschrieben und das ist die Sprache die ich nicht so beherrsche.

Viele Grüße Klaus

0

die knacken bei manchen Menschen immer, die das können - das Knacken. die andern könnens nicht. das liegt nicht am Alter, kann immer noch mit 38J. Finger und der große Zeh sind da am beliebtesten.

Aber das ist nicht schädlich oder was, das ist nur die Gelenksflüssigkeit die knackt. manche könnens manche nicht!! d:)

Es knackt nicht der Knochen, sondern die Gelenkkapsel.

passiert bei manchen menschen einfach. da kann man ncihts gegentun

also ist das nicht schlimm?

0

Was möchtest Du wissen?