Warum kippt mein Sattel ständig nach hinten, obwohl ich die Schraube immer fest zuziehe?

 - (Fahrrad, Farid)

4 Antworten

die schraube oben in der sattelstütze, nicht die, die die stütze im rahmen hält?

schraub mal ganz auf, dass der sattel aus der stütze geht und guck, ob da irgendwas ist, das siehst du dann

die schraube muss dann dull sein oder irgendwas, das siehst du, wenn der sattel raus ist und du es ohne sattel zudrehst

im zweifelsfall neue sattelstütze, so 20€

die 8-er Schraube für 6-er Inbus kann mit bis zu 30-40Nm angezogen werden. Also auf 1m Hebellänge mit etwa 3-4kg, runtergerechnet auf einen Inbusschlüssel mit 20cm immerhin 15-20kg.

Löse die hintere Schraube und zieh die vordere fester. Dann wird der gerade.

Das dürfte so ne 7-Euro-50-Stütze sein. Hat man oft Ärger mit.

Ich bestelle mir jetzt diese hier:

https://www.bike-components.de/de/Cinelli/Pillar-Sattelstuetze-p48067/

Auch noch billig, aber eben nicht nur zwei Schrauben vorn und hinten sondern auch ein leichtes Setback. Bike-Components hat noch mehrere von dieser Bauart.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Erfahrung mit Fahrrädern.

Was möchtest Du wissen?