Warum ist das Wasser bei diesem Löschflugzeug rot?

 - (Jenes)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Ausführliche Antwort von Wolgang Jendsch, IAWF (Autor: N a b l а, Antwort nach 1 Tag, 28 Min)

Nachdem die letzten Antworten doch recht weit auseinander gingen bin ich mal in ein Feuerwehrforum gegangen und habe dort nach einer Antwort gesucht. Jemand der sich wirklich damit auskennt ist Wolgang Jendsch, International Association of Wildland Fire (IAWF) - "Wildfire"-Magazin, News Editor/Deutschland-Korrespondent. Seine Homepage beinhaltet viele Themen zum Thema Waldbrand etc.: http://www.feuerwehrpresse.de

Hier seine Antwort zum Thema Löschmittelabwurf aus Löschflugzeugen: "Hallo, bei dem "stark farbigen Mittel" handelt es sich um das sogenannte "Fire Redardent", eine auf Wasser basierende, dickflüssige und "glibbrige" Flüssigkeit, der in unterschiedlicher Zusammensetzung Chemikalien zugemischt werden (abhängig u.a. von Brandintensität und Brandmaterial). Das Retardent dient zum Kühlen und Reduzieren der Brandintensität sowie zur Reduzierung der Wiederentflammbarkeit. Die rostrote Farbe wird dem Retardent beigemischt, um die jeweiligen Abwurfstellen (vor allem aus der Luft) kenntlich zu machen. Dünger zur Wiederbelebung der verbrannten Vegetationsbereiche kann dem Retardent beigemischt werden.

Mit freundlichem Gruß Wolfgang Jendsch **********************************************" Quelle:
article1634744.html

wie ich erfahren habe, ist das Wasser gefärbt, um den Piloten eine bessere Information zu geben, wo das Wasser bleibt. Einfaches ungefärbtes Wasser wäre kaum zu sehen. Wären das/Gäbe es Brandminderer, würde man auch die normalen Löschfahrzeuge damit ausrüsten.

Sollte ich mich schriftlich äußern als Beschuldigter, wenn ich weiß dass ich unschuldig bin?

Guten Tag. 

Vor zwei Wochen wurde in meinem Besitz ein Plastiktütchen mit einer geringen Menge einer weißen pulverförmigen Substanz aufgefunden. Hier bestand der Verdacht dass es sich um Betäubungsmittel handelt. Jedoch handelte es sich bei der Substanz um zerkleinerte Koffeintabletten. Die Substanz wurde vor Ort auch gleich getetstet mit einem Schnelltest und war negativ auf Amphetamin und Lsd. Nun habe ich heute Post bekommen, wo es sich um eine schriftliche Äußerung als Beschuldigter handelt. Mir wird der Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz vorgeworfen. Ich soll mich nun dazu äußern. Das Ergebnis der gerichtsverwertbaren Analyse steht noch aus, steht geschrieben. Sollte ich nun bei dem Äußerungsbogen ankreuzen dass ich mich zu der Straftat nicht bekenne und mich dazu äußern dass es sich nur um Koffeintabletten handelt? Oder sollte ich mich besser nicht dazu äußern? Aber ich habe ja eigentlich nichts illegales getan.

...zur Frage

Chemie, Hilfe bei Verbrennungsanalyse?

Hallo Leute!

Bräuchte Hilfe bei den beiden Aufgaben:

Bei der Verbrennung von 0,2500 g einer organischen Substanz entstehen 0,7014 g Kohlendioxid und 0,1422 g Wasser. Wie lautet die Summenformel der organischen Substanz?

Wenn man 98,28 mg einer unbekannten Substanz verbrennt entstehen 31,44 mg Wasser und 144,2 mg Kohlendioxid. Bestimme die Summenformel der unbekannten Substanz.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?