warum ist blauäugiger weiße drache in yugioh nicht verboten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt so viele Gründe...

Will die aber nicht alle nennen, weil ich zu faul bin, da es sooo verdammt viele sind...

1. der wird aktuell im Blue-Eyes Deck gespielt und Blue-Eyes ist großartig

2. das ist ein langweiliges normales Monster (also ohne Effekt)

3. man braucht dafür ganze 2 Tribute

4. Keiner spielt sie außerhalb eines Blue-eyes Decks

5. Die kann ganz leicht mit Karten wie Castel, der Himmelssprenger Musketier, Nummer S39: Utopia der Blitz oder Spiegelkräften ganz leicht eliminiert werden...

6. Es gibt genügend sinnvollere Monster mit 3000 ATK oder mehr im Main Deck, z.B. Galaxieaugen-Photondrache (und der wird auch heute nicht gespielt)

7. Er ist ein reiner Beatstick

8. das aktuelle Meta kann dich sogar besiegen, bevor du ihn erst beschwören kannst

9. auch die low-meta kann das

10. allgemein jedes Deck :)

11. die ölf steht jeden offen. Es gibt sicherlich noch mind. 10 weitere Gründe

Denk lieber nochmal darüber nach, ob sie stark ist

:)

es gibt viele karten mit mehr Akt und einen starken Effekt die teilweise leichter zu beschwören sind darum

Guck mal was der chaos imperator drache oder beelze von den diabolischen Drachen kann... Die sind vieeeel stärker

Weil sie kein Effekt hat und es stärkere Monster gibt.

Was möchtest Du wissen?