warum impfung in den bauch?

4 Antworten

Unsere Tochter wurde auch gegen Hirnhautentzündung geimpft, aber nicht in den Bauch. Glaube, dass sie in den Popo gepiekst wurde. - Spritzen in den Bauch kenne ich nur als Thromboseprophylaxe u. bei Rheumaspritzen.

Da trift man nicht so viele Nerven kommt auch immer darauf an wie beleibt jemand ist.Oder ob man ihn direkt bis auf den Knochen Piksen kann.

BEstimmte Impfstoffe gegen Meningokokken-Impfstoffe müssen subkutan, also unter die Haut injiziert werden. Dafür biete sich auch die Bauchhaut an.

... sollte heißen: "Impfstoffe gegen Meningokokken" ...

0

es war eine subcutane impfung das heisst diese musste unter der haut gemacht werden.

Was möchtest Du wissen?