Warum heißt es in Gleichungen immer H"2" + O"2" -> 2 H"2"O?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast ein Wasserstoffmolekül (H2) das besteht aus 2 Wasserstoffatomen (H). Dann hast du nun ein Sauerstoffmolekül (O2) welches wiederrum aus 2 Sauerstoffatomen (O) besteht. Soweit klar?

Wenn die Reaktionslgeichung nun lautet:

Wasserstoff + Sauerstoff -> Wasser H2 + O2 -> H2O

dann dürfen in der Reaktion keine Atome verloren gehen.

Addiere ich nun links, dann habe ich je 2 Wasserstoffatome und Sauerstoffatome. Schaue ich rechts neben dem Pfeil dann sehe ich aber nur 2 Wasserstoffatome und ein Sauerstoffatom. Um das auszugleichen muss die korrekte Gleichung lauten

2 H2 + O2 -> 2 H2O

Links und Rechts steht nun die gleiche anzahl von Atomen. Insofern ist deine eingangs formulierte Gleichung auch nicht richtig.

Bestimme Elemente kommen nur in Molekülform und nicht als Atom vor, z.b. H2,O2,N2,Br2,Cl2,I2,F2. Das müssten sie sogar alle gewesen sein.

Was möchtest Du wissen?