Warum haben die Seeleute früher immer Ohrringe getragen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist das nicht ein Zeichen für Homosexualität? (Seeleute sind fast nie weiblich gewesen)

haha der schwule Steuermann,darf im Sturm seine Hände nicht vom Rad lassen lol-und jeder fummelt huuhihihbrüll---

0

Die Orringe der Seeleute waren das Sparbuch. ( Gold ) Sie dienten auch zur Kostendeckung der eigenen Beerdigung. Der brauch wurde von den Kreolen übernommen, daher heissen diese Ohrringe auch heute noch Kreolen

Die Ohrringe waren das Sparbuch der Seeleute. ( Gold )Sie dienten aush zu Deckung der eigenen Beerdigungskosten.Der Brauch wurde von den Kreolen übernommen,daher heissen diese Ohrringe auchn heute noch Kreolen

Ist ein "Ohrring für Jungs" im Islam erlaubt?

Hey leute, Meines wissens haben früher in Arabien Homosexuelle Ohrringe getragen. Wie ist es denn im Islam? das würde ich gerne wissen mfg : TheM4y3rS

...zur Frage

Warum wollten Seeleute damals mit dem Schiff nach Indien segeln?

Für Hausaufgaben

...zur Frage

Warum sagen Seeleute "Backbord" und "Steuerbord" anstatt "Rechts" und "Links"?

Nicht nur, daß die dann die Bedeutung von zwei völlig überflüssigen Wörtern nicht lernen müßten, der Laie bräuchte es auch nicht wissen. Wo ist da der Sinn?

...zur Frage

Ohrringe oxidieren an der Luft?

Hallou

Ich hab ne Frage: Ich habe mir Ohrringe gekauft, relativ teure sogar, aber ich habe sie fast nie getragen, sie hingen nur an meinem Schmuckständer. Und jetzt hab ich sie mir mal angeguckt, und sie waren ganz dunkel geworden, wie wenn man billige Ohrringe ganz lange hat und richtig oft trägt und die mit Wasser in Berührung kamen. Dabei sind alle meine anderen Ohrringe noch gut aber die teuren kann ich jetzt wegschmeißen. Ist das normal das Ohrringe so schnell so alt aussehen obwohl man sie noch nie getragen hat?

...zur Frage

Warum sagen Seeleute steuerbord und backbord statt rechts und links?

...zur Frage

Steuerberatung für Seeleute?

Guten Tag!

Ein guter Bekannter von mir hat mich um Hilfe bzgl. seiner Steuern gebeten - bzw. darum, mich für ihn nach Hilfe umzuschauen. Der gute Mann ist Grieche, fährt derzeit als Seemann auf einem Schiff unter griechischer Flagge und hat seit Beginn des Jahres einen Wohnsitz in Deutschland angemeldet. Kann mir hier evtl. jemand sagen,... - in welchem Land er steuerpflichtig ist? - ob es für Seeleute in Deutschland Sonderregelungen bzgl. des Steuerrechts gibt? - ob er sich generell an einen deutschen oder griechischen Steuerberater wenden müsste? - ob generell jeder Steuerberater helfen können sollte oder ob es im Bereich der Seefahrt Spezialisten gibt?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?