warum haben die fussballclubs aus england so viel geld?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vorallem durch den kürzlich abgeschlossenen TV-Vertrag, der Milliarden in die Liga spielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Premier League sich zwecks Selbsvermarktung im Jahre 1992 als eigenes Untenehmen von der Football League abgespaltet hat und sich seitdem selbst vermarktet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das allgemeine Interesse an diesem Sport ist grundsätzlich höher in der Bevölkerung. Dadurch können mehr Gelder generiert werden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Fernsehgelder sind höher, da bekommen die Vereine viel Geld, was aber nichts daran ändert, das Bayern München den englischen Vereinen immer überlegen sein wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jasinaliu1
27.08.2016, 23:14

das mit bayern stimmt haha               "danke"

1

In England kostet das Fernsehen viel Geld und es gibt keine Sportschau etc. das muss man alles kaufen und deswegen bekommen die mehr Fernsehgelder und haben damit auch mehr Geld als deutsche Clubs...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Milliadäre als Investoren und TV-Einnahmen.

Der Fan und die fankultur hat den geringsten Stellenwert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
28.08.2016, 00:25

Dafür dass die Tickets so teuer und viele Stadien recht klein sind, hat sie dennoch nach der Bundesliga den höchsten Zuschauerschnitt.

0
Kommentar von 1900minga
28.08.2016, 00:26

Das stimmt...

Früher war der Fußball der Sport des kleinen Mannes.
Heute überlegt man sich lieber zweimal, ob man Mitglied eines Golfverein wird oder ins Stadion geht...

Traurige Entwicklung...

0

Viele englische Clubs werden von arabischen Öl-Scheichs gesponsert bzw. aufgekauft. Zum Beispiel Chelsea.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
28.08.2016, 00:24

Abramovich ist Russe...

0

Was möchtest Du wissen?