warum guckt Edward immer so qualvoll wenn er bella küsst?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also das ist nicht immer so aber wenn er danach Bella auf irgendeine Weise verlassen muss, ist er immer traurig und lässt das bei ihr raus. Leicht qualvoll guckt er, weil er Bellas Blut riecht und es nicht trinken will, was für ihn nicht einfach ist, weil Bella seine Sängerin (la tua cantane) ist, das heißt ihr Blut "singt" für ihn, Bellas Blut schmeckt und riecht für ihn besser als das Blut anderer und so ist es für ihn auch schwerer, dem zu widerstehen. Wenn er sie dann küsst, berühren seine Lippen sie ja, und dann kommen seine Zähne ihr immer näher.

Bellas Blut übt eine ganz besondere Anziehung auf Edward auf. Es ist für ihn schwer genug, sie zu riechen, ohne sie zu töten. Wenn er sie küsst, schmeckt er sie auch noch. Zudem erregt es ihn... und er hat Angst, die Kontrolle zu verlieren und sie dann zu verletzen.

Das ist so Bella ist für Edward wie eine Droge und er hat sie auch vor dem truck gerettet damit er sie noch länger bewundern kann.... und dew´swegen muss er sich beherrschen wenn er bella überhaupt küsst..um sie nicht zu verletzen denn wenn ein vampir menschliches blut schmekt fallen sie in einen rausch und es ist fast unmöglich aufzuhören. bitte^^ ich hoffe ich habe deine frage beantwortet^^

Edward ist ein VAMPIER und Bella ein MENSCH!!! Er hatt Angst sie zu verletzen wenn er sie küsst!! Ist doch irgendwie logisch..... ;)

Weil der Schauspieler angekotzt ist und sich schämt das er bei so einer langweiligen Schei.sse mitgemacht hat!

Edward ist nun mal auch nicht mehr der jüngste

Was möchtest Du wissen?