Warum gibt's in Indien so viele Missgeburten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht: Weil es dort sehr viele Menschen gibt, weil unsichere Medikamente eingesetzt werden, weil bei jeder Abweichung kein Staat einspringt und daher nur der Weg über die Medien zu eventueller Hilfe und nebenbei zu Bekanntheit führen kann. Ob es dort prozentual mehr als woanders gibt, kann man erst einmal anzweifeln.

Ein paar Gedanken und Beiträge dazu: http://blog.weltenspur.eu/?p=3077

Interessanter, lustiger Nebengedanke aus dem genannten Blog: Schau dir mal die Anzahl der Gliedmaßen mancher ihrer Götter an. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von llOpferll
07.09.2016, 12:12

Machst du dich jetzt über ihre Götter lusti?

0
Kommentar von llOpferll
07.09.2016, 12:13

*g

1

Gibt es gar nicht.
Gerechnet auf die Einwohnerzahl sind es genauso viele, wie in jedem anderen Land.
Rechne die Anzahl der jährlichen Fehlbildungen auf die Einwohnerzahl runter und wende diesen Faktor auf andere Länder an; dann wirst du sehen, dass es keinen Unterschied gibt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dort leben über 1 Milliarde Menschen (inoffiziell wahrscheinlich noch mehr). Im Verhältnis ist dann die Geburt eines missgebildeten Kindes dann eher relativ "normal".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

¯\\_(ツ)_/¯ In Indien scheint es generell viele Geburten zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?