Warum gibt es keine Cola Zero koffeinfrei mehr?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diese Sorten gibt es immernoch, aber es gibt tatsächlich zur Zeit noch Schwierigkeiten. Sowas kann immer wieder mal im Sommer vorkommen, dass es aufgrund der hohen Nachfrage nach Getränken zu Engpässen kommt. Wenn also ein Hersteller mit der Produktion nicht mehr nachkommt, dann konzentriert er sich auf die Kernmarken um wenigstens bei den umsatzstärksten Produkten Engpässe zu vermeiden.

Hinzu kommt, dass bei Coca-Cola derzeit diverse Umstrukturierungen stattfinden. Neben ein paar Standortschließungen kommt auch noch hinzu, dass die 0,5L PET Mehrwegflasche dieses Jahr abgeschafft wird und durch die Einwegvariante ersetzt wird. Dadurch mussen auch die Produktionsanlagen entsprechend umgerüstet werden.

Sie gehören also auch könftig noch zum Produktangebot von Coca-Cola, nur halt eben zur Zeit nicht. Es betrifft übrigens auch Coke light lemon.

Die CocaCola Zero koffeinfrei kam nicht in die Läden dar CocaCola nicht genug Flaschen hatte um diese mit "Zero koffeinfrei" zu füllen und deswegen wurden für einen bestimmten Zeitraum nur CocaCola verkauft!

Weil es zu wenig Umsatz generiert hat wahrscheinlich. Wäre die logische Konsequenz.

Was möchtest Du wissen?