Warum gibt es in Eisdielen keine vernünftigen Servietten?

Support

Liebe/r DerDani, welchen Rat suchst Du mit Deiner Frage? Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage. Vielen Dank für Dein Verständnis und viele Grüße, Sophia vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke das ist eine Kostenfrage, zumal der Gästedurchsatz in einer Eisdiele deutlich höher ist als z. B. in einem Restaurant. Ein Eis ist schneller verspeist als ein Mittag- oder Abendessen und die Gäste in einer Eisdiele halten sich danach auch nicht mehr so lange dort auf.

Tut mir leid, aber das kann beim besten Willen nicht der wahre Grund sein. Im Vergleich mit einem Restaurant, wo man ein Mittag- oder ein Abendessen verspeist, magst du ja Recht haben, aber wieso sollte eine Eisdiele (wo man für die Eisbecher durchaus mal 20 - 30 Minuten Platz nimmt) denn einen höheren Durchsatz haben als eine Würstchenbude oder ein Crêpes-Stand, die vielleicht nicht mal Stehtische haben?

Und bei Würtchenbuden und Crêpes-Ständen und Ähnlichem gibt es immer halbwegs saugfähige Servietten (ich meine damit auch nicht quadratische, potenziell bedruckte Papierservietten, sondern ganz einfach die weißen rechteckigen Papierservietten, die in zahlreichen einfacheren Verpflegungseinrichtungen - von der Besenwirtschaft bis hin zur Take-Away-Theke - per Selbstbedienung aus dem Spender genommen werden können. Z.B. wie in diesem Bild: http://www.medewo.com/medias/sys_master/celum_assets/8806298714142_212A13-L_HB_4188_psd.png?7

Solche Servietten sind immer noch um Längen besser als diesen Glasuntersetzer oder diese Manschette, die man in Eisdielen am Platz mit dem 5-oder-mehr-Euro-Eisbecher serviert bekommt (bzw. gibt es häufig genug nicht einmal so etwas, sondern absolut gar nichts, was entfernt einer Serviette ähnelt), und dennoch werden diese Papierservietten üblicherweise nicht abgezählt (also prinzipiell in beliebiger Anzahl) zusammen mit 1-2-Euro-Brezeln, -Crêpes und -Bratwürsten und ähnlichen billigen Nahrungsmitteln ausgegeben. Nein, am Preis kann es nicht liegen.

0

Frage doch mal in den Eisdielen nach. Mich nervt das auch, da isst man einen Eisbecher für z.B. Euro 8,00, da sollte schon eine ordentliche Serviette enthalten sein.

Guck mal in Großhandel und vergleiche die Preise. Dann wirst Du verstehen ;D

Was möchtest Du wissen?