Warum gibt es in Deutschland keine Schuluniformen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Es gibt viel Pro und Contra Argumente dagegen.. während sich viele Schüler dadurch nicht mehr einzigartig fühlen oder sich nicht mehr individuell genug fühlen, sprechen auch noch andere dinge dagegen.. das mit dem mobbing stimmt ja auch nicht wirklich... ich als schülerin muss sagen dass ich eine person, die ich nicht mag, auch nicht mögen würde, wenn sie andere Kleidung trägt... Auch wenn das Mobbing nur wegen der Kleidung her war, irg.welche leute finden immer einen Grund, andere auszuschließen. dann wird halt nicht mer er kleidungsstil verarscht sondern demjenigens haare, gesicht, statur. usw... mobbing kann dadurch vielleicht ein kleines bisschen reduziert werden, aber nicht völlig verhindert werden.

Und die Leute, die sagen, dass manche Schüler/innen auf "cool" machen und unzumutbarer kleidung in der schule herumrennen(hotpants, bauchfreie tops, hosen, in denen über 20 löcher sind) sollen mal bedenken, was diese Leute dann machen, wenn sie nicht mehr über ihre Kleidung auffallen? Vielleicht fallen sie dann einfach mit ihrer Frisur auf, oder noch schlimmer: sie reagieren auf diese änderung aggressiv und fallen anschließend nicht mit der Kleidung, sondern dem Verhalten auf...

Und bei der Einführung solcher Kleiderordnungen sollte wirklich jeder einzelne(!!) in der jeweiligen Klasse dafür sein... Weil es ist echt deprimierend, wenn man in jeden Tag zur Schule aufsteht und erstmal denkt: oh.. yippie. schon wieder das gleiche hässliche ding.. und im Bus sehen mich die ganzen Bekannten von anderen Schulen, deren Schulleitung nicht so ... sind wie unsere! *Wie gerne würde ich keine Schuluniform haben"

Und kostengünstiger ist das ja eigentlich auch nicht. Weil es immer das Pro-Argument gibt, dass Familien, die weniger Geld zur Verfügung haben von Schuluniformen profitieren.. Aber man bedenke, dass man z.B auch mehrere gleiche Hemden, mehrere gleiche Hosen oder Jacken braucht!, die dann auch regelmäßig gewaschen werden müssen(da man sich ja eigentlich nicht ca. 10 gleiche Kleidungsstücke kauft, die auch wieder Geld kosten...) Und neben dieser Schuluniform braucht man trotzdem noch normale Kleidung.... also ob das soooooo kostengünstiger ist, gehört sich mal in den Raum gestellt...

Deutschland diskutiert ja eh schon seit langem über die Einführung von Schuluniformen... Aber meiner Meinung nach gibt es wichtigere Dinge zu diskutieren....... Die Leute, die zu blöd sind und Schuluniformen brauchen, um zu verstehen, dass sie mit Hotpants oder sonstigen Dingen nicht überall gerne gesehen werden(Arbeit!) gehört es nicht anders...

Ich finde das ist eine gute Idee...Wenn sie früher eingeführt geworden wären dann würden nicht so viele gemobbt werden nur weil sie sich keine Markenklamotten leisten können...Ich frage mich warum die meisten das nicht haben wollen bestimmt nur weil sie sich cool fühlen das sie iwie Nike Schuhe tragen oder so...Man kann in seiner Freizeit ja anziehen was man will.Zwar sehen dann alle Klamotten gleich aus aber es heißt noch lange nicht das man kein Schmuck oder sonstiges tragen darf..Ich habe in den Kommentaren auch gelesen das wenn man z.B. Nachhause läuft und Menschen die Schuluniform erkennen das sie dann sagen ja Hauptschüler bist zu dumm und etc...Auf welche Schule du gehst ist nicht deren Problem...Es wäre auch besser gewesen wenn die etwas billiger wären aber was können wir denn dagegen tun?Mobbing wird reduziert und keiner fühlt sich ausgeschlossen bei den Klamotten...

Warum es in Deutschland keine Schuluniformen gibt ist ganz eindeutig klar. Weil wir deutschen nicht weitsichtig genug sind. Wird eine Umfrage zu Schuluniformen gemacht, denken 90% an ein T-Shirt mit Schullogo und eine einheitliche Hose. Würde das Thema Schuluniform in Deutschland wirklich durchgedrückt werden, sähe eine Schuluniform genauso aus - wenig prickelnd. Die anderen 10% denken beim Thema Schuluniform wahrscheinlich an eines der Länder in denen Schuluniformen sogar Kult sind: Japan. Habt ihr schonmal Bilder gegoogelt? Niemand sieht doer Haargenau gleich aus! Es gibt genügend Mittel die Uniform aufzupeppen, sei es mit Cardigans, Pollundern, Hoodies etc. Außerdem setzen sich japanische Schuluniformen nicht aus Hose und Shirt zusammen. Es gibt ausgefallene und vorallem verschiedenste Versionen von Schuluniformen. Sie sind nicht nur von Mittel- und Oberschule unterschiedlich sondern variieren von Schule zu Schule. Ob im Sailos-Style oder im Blusen-Style, in Japan sind dem Einfallsreichtum von Schuluniformen keine Ende gesetzt. Es gibt sogar Läden, in denen man fiktive Uniformen kaufen kann. Vor allem die Schülerinnen lieben oft ihre Schuluniformen und suchen sich teilweise ihre Schulen danach aus.

Fazit: Schuluniformen sind was tolles, wenn man ein offenes Land hat, in dem Variation und Kreativität keine Grenzen gesetzt sind - so wie Japan. Da Deutschland das wohl nie sein wird, sind Schuluniformen nichts für uns. Lieber keine als schrecklicher T-Shirt-mit-Schullogo-Zwang!

An den Schuluniformen können die Nachbarn sofort sehen, wer welche Schule besucht. Alle sehen sofort wer auf eine bessere oder schlechtere Schule geht. - Das Mobbing vergrößert sich aus der Kinderwelt in die Vorurteilswelt der Erwachsen.

es wird viel diskutiert ob so etwas eingeführt werden soll. viele internate haben ja eine eigene schuluniform. wenn eine allgemeine schuluniform für schulen eingeführt werden würde, würde natürlich dieser wettlauf um die "coolsten" klamotten aufhören, was ein großer vorteill wäre.

weil kaum einer uniformen tragen will .. und mann nicht den Geschmack von jeden treffen und es ist auf wendisch sie jeden tag zu waschen oder so viele zu kaufen dann mit mobbing denn meisten ist das egal was er an hat das spielt eine kleine rolle (bespiel fett bleibt fett)

meine schule hat des system mal eingeführt.. aber ohne erfolg, meistens wurde die uniform doch nie getragen

nicht nur in japan gibt es schulniormen eigentlich in vielen ländern und sehen auch alle ähnlich aus. warum? weil zu wenige dafür sind.

Schuluniformen würden dem Individualitätsanspruch in einer sogenannten demokratischen Gesellschaft entgegenstehen und eine Gleichheit herstellen, die nicht gewünscht ist. Da, wo Status zählt und nach außen zur Schau getragen wird, wäre eine Schuluniform ein Zugeständnis an jene, die mehr Gleichheit unter den Menschen fordern.

Stell dir mal vor, man könnte nicht mehr auf Anhieb erkennen, wer Unterschicht und wer Oberschicht ist: Wäre doch langweilig, und man könnte z.B. beim Mobben leicht an den Falschen geraten.:)

Lazarius 30.08.2013, 15:14

Dafür ein extra DH! :)))))

0

Schuluniformen wären auch in deutschen Schulen Empfehlenswert. Da jeder das gleiche an hat gäbe es z.B. kein Mobbing bezüglich der Kleidung! Ausserdem würde es Optisch gut aussehen, wenn alle einheitlich Gekleidet wären!

es gibt so viele kinder, deren eltern nicht so viel geld haben, die sic keine markenklamotten leisten können. dann werden die kind gemobbt! ich fände schuluniformen wären eine wirklich gute idee!

In einigen Orten gibt es Uniformen. Doch als meine Schule mal gevotet hat um die zu bekommen haben von 200 Schülern 160 Ja gesagt, doch da die 10 Klässer meinten " da wir eh bald nicht mehr da sind brauchen wir das nicht" haben alle neing esagt (40 Stimmen) und da die 10 Klässler eh an der Schule imer zu 80% galten gab es wegen den paar Idioten keine Uniform

Striker287 30.08.2013, 00:41

Sei doch froh

0
Rukichan 30.08.2013, 14:04
@Striker287

wieso soll ich deswegen froh sein wenn alle die Uniform wollten und nur die doofen 10 Klässer es versauthaben

0

Ich finde sie auch cool, aber irgendwie geht das bei uns nicht...

Uniform wär keine schlechte Idee. Dann gäbe es Morgens kein Stress und keiner würde andere beleidigen nur weil er keine Marken Klamotten hat

In Deutschland wollen sie auch Uniformen anbringen, aber das könnte in paar Jahren sein.

Was möchtest Du wissen?