warum gibt es immer 2 gleiche chromosomen...homologe chromosomenpaare

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sie sind nicht gleich, sie sind, wie du sagst einer von der Mutter und einer vom Vater. Sie legen sich eben paarweise an in Chromosomensätze. Die beiden Chromosomen eines Chromosomenpaares sind nicht gleich.

ja aber wie kommt es das sie gleich aussehen... also das homologen paar -.-

0
@Pingu1996

Weil sie eben aus dem gleichen Satz kommen. beispiel: Der Vater hat den Satz Nr. 14 und die Mutter ja auch, die Chromosomen sind eben so wiesie in dieser Paarung aussehen. Das heißt nicht, dass die gleichen Informationen darauf gespeichert sind. Das Aussehen ist im grunde auch völlig unerheblich, auf die Basensequenz kommt es an.

0

Also stopp mal. Das chromosomenpaar ist homolog. Das heißt gleich aber nicht identisch. Und es ist evt gleich groß etc (karyogramm) aber es muss nun wirklich nicht genau wie das andere swin. Nur die chromatiden eine 2 chromatidchromosoms sind identisch und das liegt an der replikation Hoffe konnte dir helfen :)

Du brauchst ja einen kompletten Satz von deinem Vater und deiner Mutter , also 2 mal 23. Es ist wohl unmöglich , dass dein Vater dir nur einen Satz von 1-8 gibt und deine Mutter 9-23.

Die Warumfrage ist in der Biologie irrelevant. Es kommt stets die Antwort: "Weil sich daraus vermutlich ein Überlebensvorteil für die Art ergeben hat.

Der Ü.-vorteil des doppelten C.-Satzes besteht vermutlich darin, daß er das Crossing over ermöglicht. Dieser Vorgang dient der Verteilung der varianten Gene im Gesamt-Genvorrat (Genpool) der Art.

Was möchtest Du wissen?