Warum gibt es eigentlich FM und AM Radio?

2 Antworten

Auch wenn die Frage alt ist, vielleicht stolpert noch jemand drüber.

AM gibts deshalb, da man hier auch bei sehr schlechtem Empfang noch etwas verstehen kann (z.B. Polizei, Flugfunk, ...) was bei FM nicht gegeben ist.

AM und FM sind zudem nicht verscheide Frequenzen sondern verschiedene Modulationsarten.

so ist es! Physikalisch und auch praktisch ist es möglich, auf LW die FM anzuwenden und umgekehrt auf UKW die AM!

0

Verschiedene Wellenlängen haben u.a. auch unterschiedliche Reichweiten. So kann man z.B. über KW (Kurze Welle) Radioprogramme aus aller Welt hören, was bei UKW nicht möglich ist.

richtig! Denn die langen Wellen werden von der Ionosphäre reflektiert und ich habe auch schon mal was von einer Bodenwelle "gehört".

0

Was möchtest Du wissen?