Warum gibt es bei Zelda Skyward Sword auf der Switch die Knopfsteuerung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Zelda muss man doch mit Bewegungssteuerung spielen, sonst ist es für mich kein Zelda."

Haha, dann waren die zwölf Zelda titel die vor der Wii rausgekommen sind, wohl kein richtiges Zelda oder wie? Selten so einen Quatsch gehört.

Ocarina of Time für den N64 hatte keine bewegungssteuerung und ist einer der ikonischsten titel der Reihe, ebenso wie A link to the Past für den SNES, oder das Originale Zelda für den NES - Alles kein Zelda.

Ehrlichgesagt gab es von den mittlerweile 19 Titeln der Hauptreihe nur zwei stück die über eine Bewegungssteuerung verfügen, nämlich Twilight Princess und Skyward Sword, beides titel die auf der Wii veröffentlicht wurden, eine Konsole deren spezielles gimmick eben Bewegungssteuerung war.

die aller meisten Zelda spiele hingegen haben nur Knopfsteuerung.

aber um zurück zum Punkt zu kommen:

"Habe das ausprobiert ist aber überhaupt nicht meins."

Ja, ebenso gibt es leute die keine Bewegungssteuerung mögen. Deswegen gibt es bei diesem Titel ja bewusst beides.

Ich habe aber keine älteren Teile gespielt nur alles ab Wii. Die Grafik ist nicht meine Zeit ^^

0
@MuelerStephanie

Viele dieser Spiele sind zurecht hoch gelobt und gelten mitunter als die besten Spiele ihrer Zeit.

Zumal Twilight Princess auch für den Gamecube veröffentlicht wurde der auch keine Bewegungssteuerung hat, Skyward Sword ist das einzige dieser Spiele dass so Elementar davon gebrauch macht - und wie gesagt, hier gibt es zusätzlich eine Knopfsteuerung weil das schon immer das Ding dieser Spielreihe war.

Wenn du die ganzen Spiele verpasst hast und nicht nachgeholt hast und dementsprechend nicht weißt dass Bewegungssteuerung nie ein großes Ding der Zelda Reihe war, ist das aber eher dein Versäumnis.

Die Aussage dass ein Zelda Spiel mit Bewegungssteuerung gespielt werden muss um ein Zelda Spiel zu sein zeugt in erster Linie von Unwissen bezüglich dieser Spielereihe.

Wenn überhaupt könnte man das Statement andersrum formulieren, wenn man Zelda nicht mit Knopfsteuerung spielt ist es kein richtiges Zelda, immerhin haben bisher alle dieser Spiele Knopfsteuerung gehabt.

2
@sk8terguy

Ich hatte Twilight Princess als Kind auf der Wii gehabt, Bewegungssteuerung, Gamecube hatten wir nicht.

0

Twilight Princess hat dabei noch nicht mal seinen Ursprung auf der Wii, sondern auf dem Game Cube und wurde nur an die Wii angepasst.

1
@BiBo85

Um ehrlich zu sein wurde es nicht mal besonders gut angepasst.

Der großteil des spiels ist einfach nur gespiegelt, damit link sein schwert in der rechten hand hält (so wie eben der controller gehalten wird).

Die sonne geht in der Wii version in der falschen himmelsrichtung unter, selbst in einigen textdialogen ist ost/west nicht geändert und beschreibt dabei die jeweils falsche himmeslrichtung, usw.

0
@sk8terguy

Das kommt davon, wenn man meint, ein Spiel für eine Konsole nachzureichen, für die es nicht konzepiert ist und dann nicht mal seine Hausaufgaben zu machen.

Naja, ich habe die Wii nicht grundlos boykottiert. Für mich ist Fuchtelsteuerung ein No-Go.

0

Weil nicht jeder Bewegungssteuerungen mag

Zelda muss man doch mit Bewegungssteuerung spielen, sonst ist es für mich kein Zelda.

Also ist für dich Skyward Sword das einzige Zeldas das es gibt?

Weil vielleicht nicht jeder Bock hat, sich beim Spielen zum Affen zu machen! Ich habe die Wii damals wegen dieser behinderten Fuchtelsteuerung boykottiert!

Schlicht und ergreifend: Viele Spieler sind nicht der Bewegungsteuerung zurechtgekommen. Dasselbe war auch bei Phantom Hourglass der Fall (Das Zelda hatte zwar keine Bewegunssteuerung aber alles wird mit dem Touchscreen gesteuert).

Mir persönlich gefiel die Bewegungssteuerung.

Zelda muss man doch mit Bewegungssteuerung spielen, sonst ist es für mich kein Zelda.

Ganz offensichtlich sehen das die Entwickler des Spiels komplett anders. Willkommen in der Realität und freu dich darüber, dass die von dir präferierte Steuerungsmethode implementiert wurde,

Zumal Skyward Sword das einzige Spiel ist, das so gespielt werden musste, die Wii Version von Twilight Princess außen vor gelassen, weil das Spiel ursprünglich für Game Cube war und für den Wii Release angepasst wurde. Was also sagt das über die Reihe? Der Fragensteller wird doof gucken, wenn er Spiele wie Breath of the Wild oder Ocarina of Time spielt.

0

Was möchtest Du wissen?