Warum gehen wasserfeste Stifte wieder von der Haut ab?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Farbe ist zwar nicht wasser-, aber dafür fettlöslich. Das natürliche Fett der Haut löst die Farbe an. Mit Creme kannst Du das beschleunigen, wenn Du die Haut mit Alkohol vor dem Bemalen reinigst, kannst Du die Ablösung verzögern. Gruß, q.

Weil in deiner Haut Fett ist und daher der Stift keine 100% Verbindung herstellen kann. Daher ist auch deine Haut Wasser fest.

Weil Deine Haut ja auch fettig ist. Und eben weil Du auf ihr rubbeln kannst.

Ich vermute mal, dass sich die Hautzellen ständig erneuern und die oberen Schichten beim Rubbeln mit abgerubbelt werden, weshalb dann logischerweise die Farbe auf den Hautschuppen ebenfalls mit runterfällt.

Weiß es aber nicht genau, ist nur eine Theorie von mir.

Die Haut stößt jeden Tag Zellen ab, die siehst du als Schuppen. Nach einigen Tagen ist die oberste Hautschicht einfach abgetragen, und die Farbe des E*** auch.

das papier würde eher durchweichen...xdd

Weil sie nicht Seifenfest sind.

Was möchtest Du wissen?