warum gehen leute ins bad und machen die dusche an um im badezimmer zu rauchen?

5 Antworten

Hab noch nie mitgekriegt, dass jemand das macht. Könnte mir aber trotzdem zwei Gründe vorstellen.

1. Damit er eine Ausrede hat, warum er so lange im Bad ist (statt "ich hab geraucht" halt "ich hab geduscht")

2. Die vielen Wasserstrahlen von der Duschbrause binden den Qualm und spülen ihn runter. Dadurch riecht man es nicht mehr so stark, dass geraucht wurde.

war auch meine vermutung habe es eben bis jetzt auchnur gesehen ohne die dusche an zu machen

0

Ich kenne niemanden, der das tut... Aber die Dusche muss man doch nicht laufen lassen, um im Bad zu rauchen. Ist ja nur Wasserverschwendung. :D

Damit sie schnell löschen können, wenn ihnen die Kippe auf den Bauch fällt und ein Loch in den Pelz zu brennen droht.

der einzige grund weshalb man das macht ist damit es nicht auffällig ist, zudem stinkt es nicht so derbe nach gras da der heisse dampf mit dem geruch fix aus dem fenster verschwindet.

manchmal kifft man auch einfach aus dem badezimmerfenster wenn es draussen regnet oder es spätnachts ist und das fenster eine schöne lage hat ODER man keine ausreden hat um nach draussen zu gehen

Ich würde dass tun weil ich hinein gepinkelt hätte

Was möchtest Du wissen?