Warum funktioniert ein "Perpetuum mobile" nicht?

5 Antworten

Es ist für einen Physiker immer wieder erstaunlich, welche Verwirrung der etwas historische Begriff des "Perpetuum Mobile" verursacht, und ich nehme an, daß Du diesen Begriff meinst.

Ein "Perpetuum Mobile 1. Art", wie das historisch begründet manchmal heißt, bedeutet nichts anderes, als das durch Erfahrung enorm bestätigte Prinzip der Energieerhaltung. Man kann dieser Maschine keine Energie entziehen, ohne daß Sie von anderswo wieder zugeführt werden muß. Denke mal als Beispiel an eine wassergelagerte Granitkugel, die man hie und da mal findet. Man kann sie andrehen (führt Rotationsenergie zu), die dann durch die geringe Reibung im Wasser nur sehr langsam abgebaut wird. Die Kugel dreht sich sehr lang, ohne die Reibung im Wasser (gedacht) sogar beliebig lang. Trotzdem ist diese Kugel kein "Perpetuum Mobile", die Kugel gehorcht nur dem ersten Newtonschen Gesetz. Wenn Du versuchst, einen Dynamo dran zu halten um Strom zu gewinnen, dann wird sich die Kugel bald langsamer drehen = Energieerhaltung.

Solltest Du jemals etwas tiefer in die Physik eindringen, dann wirst Du erkennen, daß die zeitliche Konstanz physikalischer Gesetze und die Energieerhaltung untrennbar zusammengehören.

Ein "Perpetuum Mobile 2.Art" ist schwerer zu verstehen. Es hat in der Thermodynamik mit dem Begriff der Entropie zu tun, und ist letztlich ein statistisches Argument, anschaulich vielleicht am besten erklärt an einer Karikatur, die man in etlichen Physikbüchern findet. Und zwar von dem Mann, der in einen Stapel Bretter eine Bombe wirft, und fertig ist eine Holzhütte. Theoretisch - aufgrund der Energieerhaltung - ist das denkbar, aber es gibt sehr viel mehr Möglichkeiten, die Bretter durcheinander zu bringen, so daß das Entstehen der Hütte als nur eine der vielen Möglichkeiten extrem unwahrscheinlich ist. Oder hat Du es schon mal gesehen?

Alles, was oben steht zum Stichwort Reibung hat nichts mit dieser Begriffsbildung zu tun. Bei Reibung = Umwandlung kinetischer Energie in Wärme geht definitiv alles mit rechten energieerhaltenden Dingen zu.

Ein perpetuum mobile ist ein Konstrukt, welches sich bewegt, ohne das nach dem Start weitere Energie zugeführt wird. Da jedes (bekannte) Konstrukt jedoch in der Bewegung Energie "verliert "(durch Reibung, Luftwiderstand,...), muss für den Erhalt der Bewegung wieder neue Energie zugeführt werden.

Hallo -

Das perpetuum mobile ist ein Begriff aus der klassischen Physik und soll plakativ darauf hinweisen, dass Energie weder erzeugt noch vernichtet werden kann - sondern nur umwandelbar ist. Übrigends ist das auch ein Existenz-Satz; für die Welt als ganzes gilt das gleiche. Ein Energie-Wandler der Energie liefert, deren Herkunft nicht sogleich bekannt ist, wird umgangssprachlich gern als Perpetuum mobile bezeichnet. Daher auch die allgemeine Verwirrung, wenn solche Apparate plötzlich in den Ruf kommen, doch zu funktionieren - es sind eben doch nur Umwandler von Hintergrundenergie, die noch nicht erforscht ist, oder deren Umwandelbarkeit irrtümlich für unmöglich gehalten wurde. Beispiel: Schwerkraft-Räder des Mittelalters, die z.T. wirklich gearbeitet haben sollen. Heute nennt man solche Apparate richtiger: Wandler für freie (noch nicht erforschte) Energie. Ein Perpetum -Mobile ist demnach eine formale Definition für einen Apparat der aus Nichts Energie erzeugt. Und so eine Maschine kann es nicht geben, weil die Energie der Welt unveränderlich ist und nur von einer Form in die andere umgewandelt werden kann. Das hat die Erfahrung gezeigt.

Das Perpetuum Mobile Referat hilfe?

Also da ich nächste Woche ein Referat über das Perpetuum Mobile halten muss, wollte ich euch jetzt mal fragen ob die Gliederung so gut ist und ihr mir die Fragen bitte erklären könnt oder die themas der Gliederungen beschreiben könnt. bitte.

Also ich habe jetzt :

Einleitung

Was ist ein Perpetuum Mobile

Warum kann es nicht funktionieren

Perpetuum Mobile erster Art und zweiter Art

Beispiel eines Perpetuum Mobiles (Anhand Videos oder Bildes)

...zur Frage

Was denkt ihr über Nahtoderfahrungen und das Leben nach dem Tod ?

Ich beschäftige mich derzeit mit diesem Thema , da ich das Buch von Dr. Eben Alexander lese : Ein Neurochirurg der nach seiner Zeit im "Himmel", als sein Gehirn nach einer bakteriellen Meningitis klinisch "funktionsunfähig" war, über seine Erfahrungen spricht.

Ich dem ganzen allerdings noch nicht viel anfangen, auch wenn er versucht seine Erfahrung "wissenschaftlich" zu begründen, dies aber nicht wirklich funktioniert. Sicher, ein Leben nach dem Tod wäre etwäs wunderschönes aber kann das überhaupt der "Wahrheit" entsprechen ?

Eines meiner Probleme mit Nahtod Erfahrung und Leben nach dem Tod Allgemein (v.a die Auffassung von "Abrahamischen Religionen") ist die Sonderstellung des Menschen. Es rückt den Menschen in ein "besonderes Licht" , obwohl wir doch nur ein Produkt der Evolution sind . Wann haben wir aufgehört Tier zu sein ? Gar nicht ! Weil wir immer noch eines sind und deshalb müsste der Himmel, das Jenseits und alles andere spirituelle ja für JEDES Lebewesen gelten und doch werden Himmel und Das Leben nach dem Tod immer als etwas menschliches dargestellt. Wie funktioniert das Jenseits für andere Lebewesen ? Für Bakterien ? Pflanzen ? Reptilien?

Auch die zwei anderen "Kränkungen der Menscheit"(die kosmologische von Kopernikus und die psychologische von Freud) entziehen dem Menschen ja seine Sonderstellung!

Wie ist eure Meinung zu dem Thema ?

...zur Frage

Wie funktioniert das Perpetuum mobile von David Jones?

Hey, im Technischen Museum Wien steht ja ein angebliches Perpetuum Mobile. Habe eine Weile recherchiert, aber bin nicht dahinter gekommen, was der Trick ist.

...zur Frage

Perpetuum Mobile möglich?

Hi

ist der beu eines Perpetuum Mobiles möglich oder nicht?

Wikipedia sagt nein aber im internet findet man videos die das gegenteil beweisen

was soll man jetzt glauben ?

...zur Frage

Wie funktioniert das Perpetuum Mobile bei Jim Knopf?

Hey Leute :)

ich muss ein referat über das Perpetuum Mobile machen -_- das wohl berühmteste Perpetuum Mobile stammat aus Jim Knopf:

http://www.physikfuerkids.de/historie/permet/baupln.html

aber wie funktioniert das? Also speziell das aus der Geschichte?

Wäre nett wenn das jemand für dumme erklären könnte ;D

...zur Frage

Perpetuum mobile wirklich nicht möglich - schlagkräftike physikalische Argumente

Habt ihr irgenwelche schlagfertigen physikalische Argumente die bezeugen das ein Perpetuum mobile wirklich nicht möglich ist. Gerne auch Formeln, sonstiges... Dankeschön!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?