Warum finde ich es so unglaublich Befriedigend eine Orange/Mandarine zu schälen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt daher, weil dir der Saft der Mandarinenschale beim Schälen ins Auge spritzt und dort seine heimtückischen halluzinogene Wirkungen entfaltet. Es ist ein extremer Rauschzustand in dem der Betroffene nicht mehr zwischen Realität und Rausch entscheiden kann und in ein schreckliches Tief stürzt. Während dieser Tief-Phase sind nur noch die tiefsten menschlichen Urinstinkte vorhanden. Das führt dazu dass man sich mit allem und jedem in der näheren Umgebung paaren will.. und da kommt dann wieder die Orange ins Spiel die man ja immer noch in den Händen hält. Sei froh dass keine Haustiere in der Nähe waren.

vielleich reagiest du besonders beruhigend auf den geruch?! oder es ist jedes mal so eine art weihnachten, weil man was auspacken darf. der mensch ist neugierig...

Lieber Hacktyp, das ist ganz einfach. Deine Dich liebenden Eltern sind viel mehr als deine Eltern. Als sie noch jung waren stellten sie fest, dass sie, obgleich Bruder und Schwester, zarte Gefühle füreinander empfanden. Aus dieser kuscheligen Beziehung gingst dann eines Tages Du hervor. Die geringe Varaibilität im genetischen Pool deiner Eltern hat es wahrscheinlich gemacht, dass du mit geringen bis schweren Mißbildungen auf dieser Welt wandeln musst, und das ist eben der Grund für deine unglaubliche Lust am Schälen von Obst.

Vielleicht hast Du Hunger? Vielleicht bist Du auch einfach nur gaga? Wer weiss das schon so genau...

könnten auch Anzeichen fortgeschrittenen Vitaminmangels sein!

0

Weil sie lecker ist, der Duft dich anspricht und deine Vorfreude dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Das setzt Glückshormone frei und befriedigt deine Lust auf etwas süßes.

Was möchtest Du wissen?