Warum essen wir gegrilltes Hähnchen, aber vor gegrillter Amsel würden wir uns ekeln?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r TheMega,

welchen Rat suchst Du mit Deiner Frage? Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Bea vom gutefrage.net-Support

10 Antworten

Es gibt durchaus Länder und Regionen in denen Singvögel gegessen werden. Allerdings müssste man sehr viele essen um überhaupt genügend Energie zu bekommen weil Vögel sehr leicht gebaut sind und relativ wenig Fleisch und hohle Knochen haben damit sie besser fliegen können.  Das Fangen der Singvögel zu zehn oder gar hundertausenden wird immer mehr zum Problem und macht viele Arten seltener selbst wenn  die meisten noch nicht gefährdet sind.  Würden aber noch viel mehr Menschen solche Vögel als Nahrung schätzen wäre das über längere Zeit das Aus für viele Arten einfach weil man zu viele essen müsste. Bei masthähnchen wurde extra so viel Fleisch auf Schenkel und Brust gezüchtet daß sie kaum zwei Meter laufen können ohne umzufallen rein von der Energie oder Nahrung lohnen sie sich deutlich mehr ob diese Zucht nun gut ist sei mal dahingestellt.

Es gibt auch Länder in denen Taubensuppe Nationalgericht ist. Im Prinzip sind die nur schwer zu fangen.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Wenn man wirklich Hunger hätte, würde man auch die Amsel essen.

Weil wir das nicht gelernt haben, es nicht zu unserem Speiseplan gehört.In Italien Z.B ist das anders.

LG Sikas

Weil es bei uns nicht üblich ist,Amseln zu essen.

das ist nun mal so in deutschland! hat sich so eingebügert!

Weil das nicht in unsere Essenskultur passt. Und was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht.

das ist halt unsre kultur andere völker würden auch nicht schwein essen

ich würde gerne mal eine probieren

also, ICH würde auch mal gegrillte amsel essen ...

Was möchtest Du wissen?