warum bin ich sprachlich hochbegabt aber mathe kann ich überhaupt nicht?

16 Antworten

Das kann man trainieren. Oder fleißig üben. Ich war sehr gut in Mathe. Deutsch, Russisch und Englisch habe ich aber auch gern gemacht. Vor allem die Grammatik. Nur im Kopfrechnen war ich schlecht. Wozu gab es schließlich Taschenrechner. Aber seit ich stolze Besitzerin eines Nitendo DS bin, habe ich Kopfrechnen gelernt. Da war ein Tipp dabei, den man täglich auf der Straße anwenden kann: Die Ziffern der Autonummern so addieren, subtrahieren, multiplizieren, dividieren, dass immer eins rauskommt. Das ist bei mir mittlerweile zu einer Sucht geworden. Und das geht immer schneller.Ähnlich kannst Du es mit Formeln oder Telefonnummern versuchen.

Versuche die Angst vor den Zahlen zu verlieren. Die tun Dir nichts!!! Wenn Du mit diesem Gefühl schon an Mathe rangehst, wird das nix. Ausserdem kann nicht jeder in allem perfekt sein...LG

Das du nicht mathe kannsr hat nichts mit Hochbagabt zu tun ich habe ein IQ von 135 und kann kein Englisch ist normal aber in Mathe bin ich schon schulreife 11 Klasse obwohl ich in die 8 gehe :)

Ist meine Cousine hochbegabt und wenn ja was tun?

Meine Cousine hat sich seit der Grundschule im Unterricht eigentlich immer nur gelangweit. Das kleine und das grosse Einmaleins hat sie sich schon vor der ersten Klasse selbst beigebracht. Kinderbuecher (fuer etwa 10jaehrige) konnte sie mit 3 oder 4 lesen und verstehen und ansatzweise verstand sie Englisch. Im Kindergarten sass sie meist in der Ecke bis sich eine Erzieherin mit ihr beschaeftigt hat. Die anderen Kindr waren ihr zu "wild". Jetzt ist sie 12 und ist immer noch sehr zurueckhaltend gegenueber Mitschuelern. Und in ihren 2 Jahren am Gymnasium hat sie auch noch keine echten Freunde gefunden. Schriftlich hat sie so gut wie immer Einsen, nur muendlich wird sie nicht so oft rangenommen, da sie auch nur leise spricht, vermute ich. Wenn sie doch mal rangenommen wird ist alles richtig. Am Ende hat sie dann aber auf dem Zeugnis meist nur Dreien und Vieren, ausser in Mathe, Sport und Kunst wo sie Einsen hat. Sie hat nur wenig selbstbewusstsein. Ist aber vom langsamen und staendig wiederholendem Unterricht sichtlich ziemlich deprimiert. Sie wird ausserschulisch schon gefoerdert. Ihre Eltern machen sich ziemliche Sorgen und ueberlegen was sie tun sollten. Sie haben sich auch gefragt ob sie das Asperger Syndrom haben koennte, da sie im Sozialrn auch Probleme hat?Was sollten wir tun oder hat jemand mit Aehnlichem Erfahrung gemacht?

...zur Frage

Zum zweiten mal in meiner Schulkarriere versetzungsgefährdet

Hee. Also ich habe hier schon viele Fragen über meine schulische Leistungen gestellt. Also ich bin 25 Jahre alt und auf dem Gymnasium. Und wir haben heute das Zeugnis bekommen. Und als Bemerkung steht ernsthaft dran dass eine akute Nichtversetzungsgefshr besteht. Also erstens verstehe ich das nicht so ganz, denn ich habe 3 Noten im zweierberrich bzw. eine glatte zwei. Viele Noten im dreierbereich. Und auch von 4 + bis 4-5 gibt es alles. Und eine glatte 5 in Latein. Das ist de schlechteste. Eine mathenote steht nicht dran, weil wir haben wegen dem unfähigen Lehrer noch keine Arbeit geschrieben. Sie wurde zwei mal verschoben. Am Dienstag haben wir sie geschrieben mit einem 4,6 Durchschnitt und jetzt schreiben wir sie Nocheinmal. Aber weil ich so viel auf Mathe gelernt habe, konnte ich nkcht auf mein Lieblingsfach englisch lernen sowie auf spanisch auch nicht und habe eine 3-4 und eine 4 in den Fächern im Zeugniss. Das hat sich alles aufeinander aufgebaut. So. Ein Gespräch IST erwünscht. Ist ok für mich. Aber warum mit dem Schulleiter? Ich habe ihm nie etwas getan und habe auch kein Fach bei ihm. Einer meiner Lehrer hat gesagt, das könnte sein, weil ich vor 2 Jahren in der ersten 7. klasse wiederholt habe und jetzt nochmal und wenn ch dieses Jahr versage ich für immer vom Gymnasium komme. Ich will zwar nicht das Abitur machen aber ich will von der Schule nicht runter. Und ich hab nen mordshass auf den Direktor, weil er mich und meine Mutter getrennt habe und ich wegen ihm bei meinem Vater wohne. Das ist aber eine andere Geschichte. Und ich will nkcht dass der Direktor meinem Vater auch wieder nen shhhh einplabbert. Aber als ich 2012 Versetzungsgefährdet war, da wusste ich das 2 Monate vor Zeugniss. Jetzt weis ich es 5 1\2 Monate und kann mich verbessern und will es auch. In einer art Nachhilfe bin ich schon. Aber könnt ihr mit vielleicht Lerntipps geben? Hattet ihr das auch schon mal durch Versetzungsgefährdet zu sein oder sitzengeblieben? P.s. Ich habe ADS

...zur Frage

Hilfe, ich bin hochbegabt, was soll ich tun?

Ich bin 14 Jahre alt und (leider) etwas schlauer als der Rest. Mittlerweile habe ich die 9. Klasse übersprungen und einen Mathe-Kurs an der Uni besucht. Auch sozial habe ich keine Probleme und viele Freunde. Eigentlich das perfekte Leben, würde man meinen, aber oft liege ich weinend am Abend, weil doch immer wieder dieselbe Frage aufkommt: Warum? Warum gehe ich noch in die Schule, ich lern doch eh nix neues?! Warum kann ich nicht einschlafen und an der Uni in meinem eigenen Leben aufwachen?

Aber ich kann mich auch nicht mehr an meine Eltern wenden, weil meine Mama hört mir nicht mehr zu, weil sie denkt ich pubertiere und mein Papa sagt ich wäre hochnäsig. Was soll ich tun?

...zur Frage

ICH DENKE ZU WEIT UND ZU VIEL! HILFE!

Mein problem ist das ich seit meiner geburt, einfach über alles zu viel nachdenke.

Manche machen einfach ihre Hausaufgaben, ich aber muss genau darüber nachden wie ich sie mache, wann ich sie mache, wo ich sie mache, was wichtig ist, wieso ich sie mach und so weiter. bis meine zeit um ist.

Bei mädchen auch, ich denke über jedes detail nach wie ich es jetzt anstelle ihr interesse zu erwcken. Es wäre so einfach, doch ich denke und denke und komm auf richtig komplizierte ideen, die nicht funktionieren, weil schon ein kleiner faktor es ruinieren kann.

Ich denke soOOoooooooo Verdammt viel das ich sozusagen den Walrd vor lauten bäumen nicht sehe. MEIn leben ist ein kackhaufen. Meine frauenkenntnis ist überragend, ich bin fast schon ein experte in neurogie, psychologie, philosophie, physik, mathe, soziale dynamik, soziologie und auch zum teil medizin.

Ich kann all meinen Freunden helfen ihre Probleme mit guten ideen zu lösen, aber mir selber kan ich nicht helfen. Ich denke viel zu viel und wen emotionen mitkommen, wird mein denken irational und ich versage. Immer und immer wieder. die ganze zeit.

WAS SOLL DAS; IST NICHT MAL NE RICHTIGE KRANKHEIT. ICH HASSE ALLES INZWISCHEN.,

...zur Frage

Warum sind viele Menschen nicht in der Lage logisch zu denken?

Ich seh das immer, Leute die in Mathe unbegabt sind, können auch nicht richtig argumentieren. Also Sie können schon sprachlich gut argumentieren, aber die Argumente sind entweder offensichtlich oder oberflächlich. Wenn man diesen Leuten dann versucht logisch zu zeigen dass das Schwachsinn ist wollen Sie es gar nicht verstehen und wiederholen sich immer. Was kann man gegen solche menschen tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?