Warum bin ich manchmal so kalt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo monja9997, zuallererst möchte ich dir sagen, dass ich nicht glaube, dass ein 17jähriges Mädchen kalt oder kaltherzig sein kann. Wie du geschrieben hast, können dich viele Leute unglaublich schnell nerven, dann bist du aber höchstens leicht "nervbar" (ich bin mir ziemlich sicher, dieses Wort gibt es nicht, aber ich hoffe, dir erschließt sich die Bedeutung), nicht kalt oder gar kaltherzig. Ich würde gerne wissen in welchem Kontext dir deine "Freunde" gesagt haben, dass du so bist. Ich bin mir ziemlich sicher, ein ganz großer Teil davon war sehr viel weniger ernst gemeint, als du annimmst. Ich bin übrigens in deinem Alter, also auch 17, nur damit du nicht denkst, irgendjemand versucht dir Tipps zu geben, der nichts mit deiner Situation oder deinem Umfeld anzufangen weiß. Was ich jedenfalls finde, ist, dass fast jeder Dinge, die er über sich selbst gesagt bekommt, meist entweder nicht einsehen will, oder viel zu ernst nimmt. Und wie es so ist, wäre oft das genaue Gegenteil angebracht. Ich glaube wenn miteinander redet und gut befreundet ist, ist man oft der Ansicht, der andere weiß ganz genau, wie man etwas meint, man macht öfters einen blöden Witz, einen Spruch der auch mal verletzend sein kann, aber ernstnehmen sollte man so etwas dann auch nicht, auch wenn einem nicht immer klar ist, dass das, was gesagt wurde, nicht todernst war. Niemand kann beurteilen wie du bist, das weißt du allein und du kannst und wirst dich immer verändern. Da kannst du nichts für und nichts gegen tun. Aber es gibt absolut immer jemanden dem du dich anvertrauen kannst! Wenn du mit deinen besten Freunden nicht über dieses Thema sprechen konntest, scheint es dir wirklich am Herzen zu liegen, wozu ich sagen möchte, dass es das nicht tun sollte! Aber viel wichtiger ist, dass du außer deinen Freunden noch Menschen hast, die dir zuhören und auf ihre Weise helfen werden. Sprich mit deinen Eltern, deinen Geschwistern, sogar Haustiere können sehr gute Zuhörer sein. Es tut dir mit Sicherheit gut, dich auszusprechen. Aber wieder zurück zu dir. Du hast geschrieben, du bist schnell genervt und hast Leuten anscheinend schon oft gesagt, dass du nichts mehr mit ihnen zu tun haben willst. Was ist daran nicht ok? Ich bin mir sicher, du hattest deine Gründe und du kannst bestimmen mit wem du etwas zu tun haben willst. Und nur weil du von jemandem genervt bist und ihn vielleicht öfter deshalb "etwas ruppiger" behandelst, heißt das noch nicht, dass ihr nicht befreundet sein könnt. So bist du nun einmal! Du warst in einer Beziehung mit jemandem, auch wenn du nicht sicher bist, ob es Liebe war, dieser jemand hat dich zum Beispiel akzeptiert, trotz deiner Eigenarten, die wirklich JEDER Mensch hat. Und deine Freunde tun es doch auch, Sprüche muss jeder über sich ergehen lassen, aber niemand sieht es wirklich so. Gefühle sind ein Thema, über das nie wirklich viel geredet wird. Ich mache das auch auch nicht, bzw. mir geht es da genau wie dir, ich kann es einfach nicht, mir fällt es auch oft schwer diese zu zeigen, aber schlimm ist das doch auf gar keinen Fall. Wieso sollten andere über deine Gefühle informiert werden, wieso solltest du versuchen, das was in dir vorgeht auszusprechen. Gefühle braucht man nicht zu erklären. Was deinen Jugen angeht, würde ich gerne noch ein bisschen was wissen, wenn das für dich ok ist. Habt ihr euch auf der Schule kennengerlernt oder kanntet ihr euch schon vorher? Und wie steht ihr zueinander? Hast du Angst, dass du ihn durch dein scheinbares Ignorieren und Lustig machen verletzt hast, oder eher dass er wütend ist, bzw nichts mehr mit dir zu haben will. Hat sich sein Verhalten dir gegenüber verändert? Wenn du wissen willst, was er dir gegenüber empfindet, musst du ihn natürlich fragen. Ja, ich weiß tolle Antwort. Aber das ist gar nicht so schwer, wenn die Situation stimmt. Ich finde, man verliebt sich viel eher ineinander, bevor man überhaupt feststellt, dass der andere eventuell die gleichen Gefühle haben könnte. Nicht immer muss alles so seien, wie es aussieht. Solange der Junge keine Freundin, oder im für dich fatalsten Fall, einen Freund, hat, hast du alle Chancen der Welt, egal wie du ihn behandelt hast! Nur du musst etwas dafür tun. Als aller erstes, hör auf über dich selbst nachzudenken, hör auf anderen zu glauben. Du bist nicht gefühlskalt oder kaltherzig, du bist toll! Sei so wie du bist, auch ihm gegenüber, verstell dich nicht, zeige ob du gut oder schlecht gelaunt bist. So fühlst du dich am wohlsten und wem es gut geht ist umso attraktiver. Versuch mal ihm eine kleine Überraschung zu machen, die nicht so wirken muss, als wäre sie ernst gemeint, oder von Anfang an für ihn gewesen. Hat er ein Hobby, für das du dich nicht begeistern kannst, weißt du, was seine Lieblingsschokolade ist, frag ihn spontan trotzdem mal darüber aus, oder kauf eine ganze Packung, iss sie in der Schule, vergiss aber nicht ihn zu fragen ob er auch ein Stück möchte. Hab keine Zeichen mehr, antworte und frag ruhig, viel Glück und du bist du!

payjao 13.01.2014, 19:40

Hallo nochmal, ich hab mir nochmal Gedanken gemacht, weil bei meiner obigen Amtwort keine Zeichen mehr frei hatte und eigentlich noch nicht alles gesagt war. Ich wollte nochmal ein bisschen was zu deinem Jungen anfügen. Du konntest nicht anders als ihn zu ignorieren und dich über das, was er tat lustig zu machen? Was hat er denn gemacht und es hört sich ja nicht so an als ob er dich ignoriert hätte. Vielleicht hat er irgendwann aufgegeben und ist im Moment hoffnungslos weil er auch etwas für dich empfindet? Wie gut und wie lange kennt ihr euch schon? Frag ihm doch mal ob er dir in einem Fach helfen kann, ganz nebenbei kannst du ja bei dir zu Hause vorschlagen. Und es gibt doch auch noch Facebook oder Whatsapp, da traut man sich ja eher. Schreib ihn doch mal an und erwähne am Anfang einfach mal 'hey ich mag dich'. Das ist so viel schlichter als Gefühle offenzulegen und muss nichts heißen, wenn es ihm aber ähnlich geht ist das für ihn auf jeden Fall ein Anstoss dicb zumindest mal auf ein Eis oder jetzt im Winter eher ein Stück Kuchen mit Kakao einzuladen und dann sag blos nicht ab, dann hast du ihn. Ich bin mir ziemlich sicher er mag dich so wie du bist und ist vielleicht auch schüchtern und redet ungerm über seine Gefühle. Viel Glück und ich hoffe du liest meine ja doch etwas späte Antwort und diese noch spätere noch; )

0

Du solltest dir mal Gedanken darüber machen, was in deinem familiären und sozialen Umfeld los ist. Viele Menschen blocken ihre Gefühle einfach schon dadurch ab, weil sie sehen, dass andre Menschen wegen diesen Gefühlen Probleme haben. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es manchmal extrem schwer sein kann sich jemandem zu öffnen aber vll kannst du versuchen dich deiner besten freundin anzuvertrauen, oder du findest eine andere person aus deinem Umfeld der du vertraust. bei mir war es jahrelang so, dass ich mit niemandem über meine gefühle reden konnte und immer Angst vor der Konfrontation mit der Reaktion von anderen Menschen hatte. Habs dann geschafft, weil ich mich einer Person, die sich erst später zu einer richtig guten Freundin entwickelt hat, anvertraut habe. Anfangs war es nicht leicht mit ihr zu sprechen, aber irgendwann löst sich die Blockade! Aber du musst darüber reden! Alles in dich hineinzufressen oder alles totzuschweigen bringt nichts. Dafurch machst du alles nur schlimmer!

Ich denke, bei manchen Menschen liegt das einfach in der Natur. ich kenn auch viele, denen es absolut schwer fällt über Gefühle zu reden und deshalb ständig Stress in Beziehungen haben, weil es die Leute nicht verstehen. Das ist auch oft bei introvertierten Menschen so, also ich würde die person da nicht gleich als kaltherzig bezeichnen, nur weil sie sich schwer tut Gefühle zu zeigen. Ich denke aber, dass man das mit der Zeit lernen kann, wenn man jemanden gefunden hat, dem man vertraut und der das etwas versteht und damit klar kommt und dann muss man eben über seinen Schatten springen, auch wenn man sich komisch fühlt. Ich denke, du solltest versuchen, die dem Jungen etwas anzunähern und zu deinen Gefühlen stehen, anstatt sie zu überdecken. So schwer das auch sein mag

Was möchtest Du wissen?