Warum bestimmt der Duden die deutsche Rechtschreibung?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die deutsche Rechtschreibung richtget sich NICHT nach dem Duden. Glücklicherweise darf noch jeder in Deutschland schreiben, wie er möchte, zumindest so lange er nicht zur Schule geht oder einen Arbeitsvertrag hat. Viele Verlagshäuser oder Zeitungen geben sogar unterschiedliche Rechtschreibungen vor! Dennoch hat sich der Duden historisch zur Referenz entwickelt. In Deutschland ist es im wesentlichen die Kultusministerkonferenz, welche die Standards für das Schulwesen vorgibt und damit natürlich groß Einfluss hat.

Die Rechtschreibung richtet sich nicht nach dem, was im Duden steht. Sondern der Duden gibt die korrekte Rechtschreibung wider! Es gibt auch den Wahrig, der macht das Gleiche.

Du hast einen Denkfehler in deiner Theorie. Erst war die Rechtschreibung und dann der Duden, in dem man die korrekte Schreibweise nachschlagen kann.

Ich denke mal der Duden "bestimmt" die Rechtschreibung nicht, sondern gibt halt nur das gleichnamige Wörterbuch heraus.

Was möchtest Du wissen?