wann wird ein knochenbruch geschient und wann nicht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn es möglich ist. einen rippenbruch z.b. kann man nicht schienen. ;)

Wenn die beteiligten Knochen weiterhin dauernder Belastung ausgesetzt sind (Verschiebung der Bruchenden), wird man nicht um Schienung oder womöglich Gips herumkommen; sonst reicht auch Ruhigstellung mit anderen Mitteln. Man kann auch gar nichts machen - dann riskiert man aber ein schiefes Zusammenwachsen, wenn überhaupt.

Ich schiene nie, wird immer direkt abgehackt.

Was möchtest Du wissen?