Wann Nullstellen berechnen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1. Wenns ausdrücklich verlangt wird

2. Wenn es die Lösung einer Textaufgabe erfordert.

3. Wenn man Extremwert(e) berechnent,  braucht man die Nullstelle(n) der 1. Ableitung

4. Wenn man Wendepunkt(e) berechnent, braucht man die Nullstelle(n) der 2. Ableitung

5. ...

 

danke :)

 

0

Es gibt im Prinzip 2 situationen wo Nullstellen berechnet werden:

  1. Die Nullstellen der funktion selbst, das ist dann aber normalerweise direkt gefragt (berechne die Nullstellen der funktion ...) oder es steht dort "diskutiere folgende funktion ..." (Nullstellen sind teil der Kurvendiskussion).
  2. Die Nullstellen der Ableitung werden berechnet wenn die Extrema (Maximum, Minimum, Wendepunkt) gesucht sind (ebenfalls teil der Kurvendiskussion).

danke!!!

 

0

Wenn man den Punkt rausfinden möchte, wo die Parabel oder die Geraden  die x-oder y-Achse schneidet.

das ist die stelle an der ein Graf die x-Achse schneidet wenn du bestimmte grafen hast hast du also den verlauf des Grafen wenn du einen 2. Punkt hast

nur bei Geraden hast du dann den Verlauf, bei anderen Funktionen nicht

0

das die ns der pkt ist, an dem der graph die x achse schneidet, sit mir bewusst. d.h. man soll ns ausrechnen, wenn der verlauf des graphen gefordert ist??

oder sonst noch für iwas

0

Was möchtest Du wissen?