Wann muss ich eine Fahrrad Scheibenbremsen Bremsscheibe wechseln?

4 Antworten

Also wenn die Scheibe anfangs ca 2mm Breite hat dann dürfte sie je nach Modell ab 1,75 mm oder darunter auch gewechselt werden. Im Schnitt macht die Scheibe auch 2 Bremsbelagwechselt mit, also sobald du das dritte mal Beläge tauschen würdest, ist auch die Scheibe mit dran. Aber das nur so ganz grob, kann auch viel früher der Fall sein. Abhängig auch welche Art von Belag man fährt, Organisch oder Metallern. Und das Scheiben ja fast nix kosten is völliger Käse. Da kostet das Set schon um die 80 bis 110 €uro. Einzeln gibts die aber auch.

Kramera, ich würde zumindest die vordere Bremsscheibe gleich mit wechseln. Wegen der dynamischen Lastverschiebung beim Bremsen werden über 80 % der Bremswirkung über die vordere Bremse übertragen (deshalb dort der größere Verschleiss gegenüber der hinteren Bremse). Die Scheibe ist nicht teuer und du bist auf der "sicheren Seite" (bevor sie evtl. reisst). Wenn du eine Schieblehre hast, kannst du die Dicke der neuen Scheibe als Ist-Zustand ja mal messen; dann weißt du in Zukunft immer, wie dünn du sie schon gebremst hast (Verschleiss).

Bremsscheiben haben generell ein Verschleißmaß. Du kannst auf den Herstellerseite nachschauen oder im Fahrradgeschäft fragen. Ist die Scheibe total ungleichmäßig abgeschliffen solltest du auch über einen Austausch nachdenken.

Was möchtest Du wissen?