Wann begiint das Trennungsjahr?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eine der Voraussetzungen für die Anerkennung des Trennungsjahres ist doch, dass die jeweiligen Lebensbereiche de Ehepartner in "Tisch und Bett" getrennt gehalten werden müssen. Wenn ein Ehepartner noch für den anderen Ehepartner den Haushalt mit regelt, sind die Lebensbereiche folglich nicht getrennt und das Trennungsjahr kann nicht anerkannt werden. Also beginnt in diesem Fall das Trennungsjahr mit dem Auszug aus der gemeinsamen Wohnung.

(Grundsätzlich kann das Trennungsjahr aber auch in der gemeinsamen Wohnung durchgeführt werden)

Nähere Informationen zum Thema Scheidung, deren Ablauf und diverse einzelne Themen gibts unter: http://www.online-scheidung-anwalt.de/scheidung-online-informationen/fragen-und-antworten/scheidung-allgemein/

P.S. Eine einvernehmliche Scheidung kommt bei euch dann wohl nicht in Frage, oder? Mit diesem Verfahren, bei dem die Scheidung auch Online eingeleitet werden kann, kann man Zeit, Nerven und Kosten sparen...

vielen Dank , werde mir den Link ansehen . Eine einvernehmliche Scheidung kommt eben wegen diesem Streitpunk , wann die Trennung begann , nicht in Frage .

0

das Trennungsjahr beginnt tatsächlich erst dann, wenn keiner von beiden mehr etwas für den anderen tut. Da sie das bis 2011 getan haben, hat er Pech gehabt. Er hatte seine Liebschaft und den Komfort Zuhause, nun darf er dafür auch "zahlen" in form von Zugewinn etc. Ist doch nur gerecht- und mein Tipp, solche Mails einfach löschen, bzw. ausdrucken, auf einen Stapel legen und vergessen.

Mit den genannten Zeugen sind sie auf der sicheren Seite, also entspanne und sich über den Vorteil freuen.

Solltet Ihr Euch nicht auf einen Trennungszeitpunkt einigen können, müsste dieser ggf. tatsächlich gerichtlich "festgesetzt" werden.

Da dazu "Beweise" erbracht werden müssten, wird Dein neuer Mietvertrag ab 2011 Dein bestes Beweismittel sein... Schwierig könnte es werden, wenn die neue Partnerin den Auszug des Mannes und Einzug in ihre Wohnung.... in 2009 bestätigen würde.... oder dieser selbst die "Trennung von Tisch und Bett" ab 2009 versichern würde (da das Trennungsjahr auch in der gemeinsamen Wohnung verbracht werden könnte). ....

Du solltest abwägen, ob sich die zusätzlichen Anwalts-/ Gerichtskosten....für diesen Streit finanziell auszahlen würden...

Danke für Deine Antwort , dann ist es also Tatsächlich möglich den Zeitpunkt der Trennung vor Gericht klären zu lassen !!!! Für mich geht es durch den Wechsel der Steuerklasse um ca 6000 Euro plus den höhren Zugewinn den " Er " hatte , Mein Mann ist selbständig , ich habe den Haushalt geführt und 35 Stunden Teilzeit gearbeitet .

0

Da wird er jetzt für seine Bequemlichkeit bestraft. Er ist nicht ausgezogen, er hat sich den Haushalt führen lassen, jetzt wird er sicher nicht damit durchkommen, dass ihr schon länger getrennt lebt. Er müsste das nachweisen. Eine Ehekrise oder eine Affäre oder eine Ankündigung, eine offene Ehe führen zu wollen - all das führt nicht zum Beginn des Getrenntlebens.

Danke schön , jetzt bin ich beruhigt .

0

Hay, wir hatten ein ähnliches Problem, für mich began das Trennungsjahr im März2009, aber weil ich nicht gleich eine Wohnung für mich und die Kinder fand und wegen der Schule bin ich erst im August2010 ausgezogen, um es einfacher zu machen haben wir beide Gelder noch solange auf einem Konto gelassen und haben nur rausgerechnet was nun "wirklich sein Geld" war und dieses hat er dann bekommen, das Familiengericht entschied dann das das Trennungsjahr erst im August 2010 engefangen hat (wegen dem Konto) wogegen auch leider nicht viel zu machen ging, mittlerweile läuft die Scheidung immernoch, aber naja Fakt ist das er nachweisen muß das das Trennungsjahr vorher angefangen hat, mit getrennten Konten, dem Nachweis das er auf Wohnungssuche war und so, wenn er das nicht kann würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen.

Danke schön , für die schnelle Antwort .

0
@Gerlindegrisu

Ach und übrigens wurde unser Trennungsjahr nicht mal aktzepiert obwohl wir es beide mit März2009 angegeben haben beim Anwalt und auch erklärt haben warum nch die gemeinsame Wohnung und das gemeinsame Konto bestand, Konto haben wir dann im Frühjahr 2010 getrennt aber maßgeblich war der Auszug, ich hab ja jetzt erst alle schreiben vom Gericht hier, denn meine Scheidung ist jetzt im September endlich durch

0

Der Zeitpunkt der Trennung gilt so weit Ich weiß ab dem Zeitpunkt wo die Räumlihe Trennung beginnt also von da an wo einer das Gemeinsamme Haus/Wohnung Verlässt.

so sieht meine Anwältin das auch .

0
@Gerlindegrisu

Ja dann ist doch alles klar, also da kann dein Ex-Gatte bis zum Mond hopsen für, der Zeutpunkt der Trennung gild ab da. Viel Glück für Dich

0
@adinchen24

Danke schön , Glück kann ich brauchen , denn Er droht mir ,mich zu verklagen um vom Gericht mit Zeugen ( Freunde , Nachbarn ) bestätigen zu lassen , dass wir schon vor meinem Auszug getrennt waren . Dir auch viel Glück .

0

Du hast doch sicher Zeugen, die bestätigen können, wie lange ihr einen gemeinsamen Haushalt geführt habt, ein gemeinsames Konto hattet, eure Wäsche gemeinsam gewaschen habt... So einfach dürfte es für ihn nicht sein, den früheren Termin zu beweisen.

Deine Anwältin kennt dieses Spielchen sicher und wird dich gut beraten ;O)

Ja , ich habe Zeugen , dass ich bis zum Auszug unsere Wäsche gewaschen habe , (alle Freundinnen haben mich dafür gerügt ) Aber er will vor Gericht durch Zeugen bestätigen lassen, dass er sich getrennt hatte , und seine Wege ohne mich ging

0
@Gerlindegrisu

Aber er will vor Gericht durch Zeugen bestätigen lassen, dass er sich getrennt hatte , und seine Wege ohne mich ging

Kann er ja, aber die Wäsche hat er sich trotzdem von dir waschen lassen :-)) Damit hat er sich selbst in Knie geschossen!

0
@Gerlindegrisu

Ihr habt zusammen in einer Wohnung gewohnt, oder? Die Gerichte sind recht streng, wenn man nachweisen will, dass man in einer Wohnung getrennt lebt, z. B. durch schriftliche Vereinbarungen, durch getrennte Rechnungen etc.

Einfach Zeugen aufmarschieren lassen, die sonstwas behaupten, wird keinen Richter beeindrucken. Was heißt denn "seine Wege ohne dich"? Wie eine Ehe gestaltet wird, interessiert den Richter nicht. Es gibt viele offene Ehen, wo beide einen maximalen Freiraum haben. Das ist nicht das Argument. Entscheidend ist, dass und wie ihr zusammengelebt habt.

1
@StupidGirl

Deine antwort gefällt mir , hat mich bei all den Problemen zum lachen gebracht und beruhigt . Danke schön .

0

Ich denke schon, dass das Gericht das festsetzen wird. M.E. beginnt das Trennungsjahr mit deinem Auszug. Man kann auch in einer Wohnung getrennt leben, das setzt aber voraus, dass man getrennt von Tisch und Bett ist. Da du aber noch den Haushalt geführt hast, wobei ich davon ausgehe, dass du den Haushalt für euch gemeinsam geführt hast, beginnt das Trennungsjahr mit deinem Auszug.

Ja , ich habe die Wäsche für uns Beide gemacht , nur gekocht haben wir meistens getrennt .

0
@Gerlindegrisu

Auch getrennt voneinander eingekauft und die Lebensmittel im Kühlschrank getrennt aufbewahrt? Er rechts , du links?

0
@Gerlindegrisu

Dinge des gemeinsammen Bedarfs

Und schon liegt das Trennungsjahr bei 2011! Läge es bei 2009 gäbe es keinen gemeinsamen Bedarf! Davon solltest du deinen Mann aber nicht unbedingt informieren... :-))

0
@StupidGirl

Das hat er tatsächlich , und ich habe es schriftlich :-) Er hat sich von seiner neuen Lebensgefährtin bestätigen lassen , seit wann sie zusammen sind , er dachte , damit die Trennung beweisen zu können , sie gibt an , dass ich Ihm bis zu meinem Auszug lediglich die Wäsche gewaschen habe .

Dieses Schreiben ging ans Familengericht !!!!!

Das war wohl ein Eigentor , oder ?

0
@Gerlindegrisu

Könnte man so sagen und seine neue Lebensgefährtin hat ihm zudem mit dieser Aussage an den Karren gepinkelt. Wenn er das kapiert hat, ist das bestimmt förderlich für die gemeinsame Zukunft der beiden.....(ein bißchen schadenfroh darfste auch sein :-))) Was sagt denn deine Anältin dazu?

0
@StupidGirl

Meine Anwältin sagt , ich soll mir keine Sorgen machen , aber mich nervt die ganze Scheidung und dieser zusätzliche Streitpunkt .

0

Was möchtest Du wissen?