Wandfliesen im 70er jahre stil

4 Antworten

Ganz ehrlich ? Ich würde sie alle radikal runterholen wenn ihr sanieren möchtet. Ich bin gerade in der Kernsanierung eines über 100 Jahre alten Häuschens. Und meine Fliesen in der Küche lagen in einem dicken Bett Mörtel. Zwei oder drei sind heile geblieben und die habe ich weggeworfen. Ich würde keine alten Fliesen kaufen .... wenn überhaupt schenken lassen. Versuch mal eine abzuschlagen. Ist nicht immer einfach.

Wie willst du 40 Jahre alte Fliesen deren Qualität du zumal nicht einschätzen kannst denn ohne Beschädigung entfernen? Wie es unter den Fliesen aussieht (Klebstoff?) weißt du auch nicht. Fliesenkleber, den du evtl. durch Erwärmen lösen könntest, wurde in den 70ern noch nicht oder nur sehr selten verwendet.

Genau deswegen frag ich ja ob sich der ganze Aufwand lohnen würde. Ich denke auch nicht das die geklebt sind. Ich versuch mal rauszufinden wie alt die sind.

Vieln Dank

0

Wenn es komplette Bilder sind von vor 1900 , etwas antike Holländische oder Ähnliches dann sind die was wert. Aber aus den 70ern sind die nichts wert. Vergiß es. Kannst Du ja mal bei eBay sehen, was da angeboten wird.

Fliesen wurden verlegt,nicht sauber gearbeitet zur Wand. Kann da was passieren?

Hallo Experten, bei mir zu Hause wurde im ganzen Haus bis auf die Schlafräume gefliest. Soweit sieht alles gut aus. Der Platz zur Wand ist auch gut ca 3-8mm. Das Problem ist das zwischen der Fliese und Wand trockene fugenmasse ist,nicht überall,bißchen hier bißchen da. Das Haus ist ein Neubau mit schwimmendem Esstrich,dadrunter ist Bodenheizung. Was meint Ihr wird die Fliese dadurch irg wann zerstört? Samstag treffe ich mich deswegen mit dem Bauträger.

Vielen dank schonmal

...zur Frage

Fermacell ohne Spachteln mit Fliesen bekleben?

Habe an einer Wand eine holzunterkonstruktion mit Fermacell beplankt. Es sollen nun Wandfliesen darauf geklebt werden. Müssen deshalb die Fermacellschrauben und die Fugen verspachtelt werden? Sonst würde ich nur grundieren...

...zur Frage

Fliesenlegen - Anschlussfuge Bodenfliesen Sockelleiste

Hallo,

wir haben bei uns im Keller selber die Boden- und Sockelfliesen verlegt. Und beim Verfugen ist uns auch einiges an Fugenmasse in die Anschlussfuge zwischen Boden und Sockelleiste geraten. Nun meine Frage: Müssen wir diese Fuge nun restlos auskratzen (was eine Mordsarbeit ist) oder könnte man das Silikon da auch drübermachen? Was hätte es für Folgen wenn man die Anschlussfuge nicht auskratzt und die Fugemasse da drinnen lässt? Würden die Fliesen dann Risse bekommen? Ich würde mich freuen, wenn uns hierbei jemand mit einem Rat helfen könnte. Danke schon mal.

Lg Gudrun

...zur Frage

riegipsplatten auf fliesen anbringen

Hallo, wir haben uns eine neue Küche bestellt, welche in der nächsten Woche geliefert wird. nun haben Wir die alte küche ausgebaut und festgestellt, das hinter den Schränken nicht gefliest wurde, sondern immer nur die Sichtbaren Stellen gefliest wurden.....Nun wollte ich mir Arbeit sparen und Gipskarton auf die Wände anbringen, da Fliesen abklopfen doch sehr mühsam ist! Jetzt meine Frage, ein Ständerwerk kann ich nicht setzen, da dann die Arbeitsplatte der neuen Küche nicht mehr passt, Wie bekomme ich die Riegipsplatten am besten an Wand mit den vorhandenen Fliesen und wie befestige ich diese am Besten? Mein Gedanke war, die Platten mit Dübeln und Schrauben an die Wand befestigen????

...zur Frage

Kann man über Fliesen pflastern?

Hallo, ich habe um mein Haus einen Weg + kleine Terrasse die gefliest sind. Diese Fliesen sind nun über Jahrzehnte kaputt gefroren und unansehnlich. Hier nun eine grundsätzliche Frage: Ist es möglich, um den Aushub der Fliesen zu sparen, direkt über die Fliesen Rechteckpflaster oder Terrassenplatten zu legen, bzw. wie müsste man vorgehen? Bin für jeden Tipp dankbar. LG JR

...zur Frage

in Badewannenbereich zu niedrig gefliest, Schimmel

Hey! Eine Frage an euch:

Ich habe meine Vermieter kontaktiert, da sich im Bad über der Badewanne Schimmel bildet. Dort wird die Tapete und die Wand ständig von Wasser benetzt, da nicht hoch genug gefliest ist. Von der Badewanne an gehen die Fliesen 1m hoch, so dass schon ein 1,70m großer Mensch beim Duschen immer die Wand benetzt.

Ich habe den Vermieter gebeten höher zu fliesen und er sagt aber 1. da es eine Badewanne ist muss ich darin nicht duschen können und 2. mag er nicht gerne neu fliesen, da es diese Fliesen nicht mehr gibt.

Hat er recht und darf ich damit eig, nicht duschen? Das Argument mit den aus dem Angebot genommenen Fliesen zählt für mich irgendwie nicht...

Schon mal vielen Dank für eure Antworten!! Freundliche Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?