Wahrscheinlichkeitsrechnungen ( 8.Klasse)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das sind 1/6 konnte ich sofort berechnen.

Du müsstest wissen, dass alle Wahtscheinlichkeiten zusammen 1 ergeben. Da du die Wahrscheinlichkeit für zwei von drei Sorten bereits hast, kannst du die dritte berechnen, indem du 1-(W1+W2) rechnest. W1 ist 1/3 und W2 ist 1/2. Wie du in der Rechnung erkennst, wäre es von Vorteil, die beiden Wahrecheinlichkeiten zu addieren. Addition von Brüchen lernt man in der Fünften:

1/3+1/2= 2/6+3/6= 5/6. Und nun rechnest du 1-5/6= 6/6- 5/6= 1/6.

Das ist die Lösung. Ich hoffe ich konnte helfen.

lg ShD

Hallo! :)

Also: Da bei blau eine Wahrscheinlichkeit von 1/2 vorliegt, bedeutet dies auch gleichzeitig, dass die Hälfte aller Kugeln blau sind - also 6. Für die roten Kugeln gilt natürlich genau dasselbe, nur dass du dann 1/3 * 12 rechnen musst statt 1/2 * 12, was ja 4 ergibt.

4 + 6 = 10; d.h. es bleiben noch 2 Kugeln übrig - diese müssen dann grün sein.

Da die Wahrscheinlichkeit dem Anteil der Kugeln im Behälter entspricht (der ja 2 von 12 und somit 2/12 beträgt), ist die Lösung 2/12, gekürzt 1/6.

Ich hoffe, ich konnte helfen! :)

MfG, Wunderkerze2012

heey aber du must dafür sich etwas mit bruchrechnen auskennen aber sonst ist das ganz einfach

du hast 12 kugeln

1/3 rot

1/2 blau

man muss da erstmal errechnen wie viel die blauen und roten kugeln zsm ergeben und das ergebnis dann von den 12/12 abziehen. also du must dafür auch die 12 kugeln zum bruch machen .

Lösung :

1/3 + 1/2 = 2/6 + 3/6 = 5/6

5/6 (wahrscheinlichkeit rot und blau zsm)

5/6 - 12/12 = 10/12 -12/12 = 2/12

2/12 kann man noch kürzen 1/6 also die wahrscheinlichkeit der grünen kugeln wären 1/6

mfg blupp

Was möchtest Du wissen?