Während Energiesparmodus Downloaden?

5 Antworten

Der Energiesparmodus bedeutet, dass Dein Computer alles, was im Speicher liegt, temporär auf die Festplatte schreibt und dann "quasi" herunter fährt.

Dann sind alle Netzwerkverbindungen abgeschaltet und so kann natürlich auch nichts runtergeladen werden.

Das wäre der sog. Ruhezustand was du da beschreibst.

0

mit bestimmten netzwerkkarten ist das möglich , die haben einen extra speicher eingebaut , im treiber-meny kann man dann einstellen dass downloads auf den speicher der netzwerkkarte gehen . google einfach mal , so ne kartz4 wirst bestimmt schnell finden

Der Energiesparmodus wurde entwickelt um der Hardware den Einschaltstromstoß zu ersparen. Es dauert nämlich ca. 2 zehntel Sekunden bis sich der Stromfluß bei einem Kaltstart stabilisiert hat. Im Standby- od Energiesparmodus arbeitet der Comp. fast nicht. Er überwacht nur die Tastatur und die Maus auf eine Betätigung. Da die Hardware schneller techn. alt wird, als sie sterben kann würde ich Dir raten diesen Modus abzuschalten. (Auf dem Arbeitsplatz - Energieoptionen). Hier kannst Du auch das lästige Bildschirmausschalten abschalten. Es gibt auch CMOS-Varianten welche mitsprechen wollen. Wird nur der Monitor abgeschaltet, arbeitet der Comp. normal weiter. Dieser Modus wurde entwickelt um das Einbrennen eines Bildes im Monitor zu verhindern. Bildschirmschoner sind höchstens ungeeignet , da sie wertvolle Tasks des Comp. brauchen. (Verm. Arbeitsgeschwindigkeit oder Fehler in Berechnungen sind das Resultat. Ich meine nicht die Mathematik (Bei Musik Knackser usw.)) Nur hat er einen finsteren Bildschirm. Egal wie Du Deinen Comp. einstellst, an der Stromrechnung merkst Du's nie. Er benötigt einfach zu wenig. LG JOJOMUSIC.

ja kann man

der eine sagt ja der andere nein -.-

0

Was möchtest Du wissen?