Wachstumshormone für eine 16 jährige?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Zu klein bist Du sicher nicht. Wachstumshormone sind so gefährlich dass Ärzte sie nur in einem krassen Fall befürworten und das bist Du nicht. Du wirst übrigens auch noch wachsen. Wie groß sind Vater und Mutter??

Da kann noch etwas kommen - selten sogar viel. Das Wachstum geschieht nie kontinuierlich und gleichmäßig sondern verläuft immer in mehr oder weniger starken Schüben. Wann diese Wachstumsschübe stattfinden und wie heftig sie ausfallen orientiert sich auch wieder an der Genetik. Mit 20 oder 21 verknöchern die Wachstumsfugen ( Epiphysenfugen) endgültig. Ausnahmen mit Schüben bis 24 sind belegt.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Mit 16 ist man noch mitten im Wachstum - mach Dir keine Sorgen, Du wächst bestimmt noch ein Stückchen. Als Mädchen ist man mit rund 19 Jahren ausgewachsen und bei den Herren der Schöpfung dauert die Wachstumsphase noch ein paar Jahre länger an. Wenn Du aber denkst, dass bei Dir etwas nicht stimmt, kannst Du mal beim Arzt ansprechen, welche Kontrollmechanismen es gibt. Eventuell - wenn er Deinen Fall als ernsthaft empfindet - wird dann ein Hormoncheck gemacht oder manches mal folgt ein Besuch im Schlaflabor. Ich denke allerdings, dass Du einfach nur geduldig sein musst ;)

Du bist noch lange nicht ausgewachsen! Wenn dein Arzt dir Wachstumshormone empfehlen würde, hättest du evtl. eine Chance, auch welche zu bekommen! Ist aber eher unwahrscheinlich...

Was möchtest Du wissen?