W-Lan per Lankabel und Zusatzgerät in ein anderes Zimmer bringen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die einfachste Möglichkeit ist ein Devolo Set. Da werden am Router die Daten per Kabel in einen Adapter geschickz und dann über das Stromnetzt in ein anderes Zimmer zu einem zweiten Adapter. Für den zweiten Adapter gibt es Modelle nur mit LAN Kabel Anschluss oder auch welche mit LAN und WLAN. Letztere sind etwas teurer. Ich habe solche Geräte einige Male eingesetzt und sie funktionieren hervorragend. Allerdings würde ich nur die von Devolo verwenden. Die billigen von TPlink usw. sind leider nicht so gut. Es gibt sogar welche mit durchgeschliffenen Stromanschluss. Dadurch verliert man keinen Steckdosenanschluss.

Hier ein Link: http://www.amazon.de/Devolo-dLAN-500-Wireless-Starter/dp/B0094EI1BS/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1386055705&sr=8-2&keywords=devolo

Nur wenn dieses Zimmer wirklich eine total gute Wlan-Verbindung benötigt, und mehrere Geräte davon abhängig sind, lohnt es sich, hie rmit einem Kabel zu arbeiten. Das passende Gerät wäre ein Accesspoint, ein Router muss es nicht sein, oder aber die Routing-Funktionalität wird deaktiviert oder einfach nicht konfiguriert.

Die Geräte im Raum müssen dann immer auf den Accesspoint verbunden werden,d aher vernünftige, unterscheidbare Namen für den Haupt-Wlan-Punkt und den neunen Accesspoint vergeben.

Ein Wlan-Repeater kann das selbe Ergebnis bringen, aber die Latenzteiten werden schlechter sein als bei einem per Lan-Kabel angeschlossenem Gerät. Daher einen Accesspoint kaufen, der sowohl als Accesspoint wie auch als Repeater eingesetzt werden kann, so kann man beide Lösungen ausprobieren, das Lan-Kabel kann man bestimmt für den test ausleihen und provisorisch durch die Türe legen.

Gerade wenn gezockt werden soll ist die Latenzzeit ein Kriterium.

einfach einen wlan verstärker kaufen^^

Was möchtest Du wissen?