Vorstellungstext für Eltern in der Krippe?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

das ist eher ein langweiliger Text, Und deine Erfahrungen würde ich nicht ganz so raushängen. Tu mal so, als ob du Mutter des Kindes wärest und frage dich dann: was würde dich interessieren. Also der erste Satz und der letzte sind ja perfekt, - auch das du was von deiner Freizeit schreibst, ist dann interessant. Du musst nur das Mittelfeld so gestalten, dass man hinterher weiss, WARUM man das lesen sollte.

Im Rahmen des Praktikums werde ich mit einigen Kindern.... durchführen. Weisst du, was mir da als erstes in den Sinn kommt: darf mein kind dabei sein? Was für ein musikalisches Angebot? Oder ist mein Kind nur da, damit du "Erfahrungen" sammeln kannst. Das ist so unspezifisch, dass du das lieber weglässt oder bereits konkret was schreibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qwasyxcde
06.03.2017, 18:24

Danke :) das mit dem Angebot habe ich jetzt weggemacht, aber manche Eltern kennen mich von dem FSJ weil der Kiga zur Krippe gehört, also muss ich das iwie erwähnen. Wie würdest du es formulieren?

0

Was möchtest Du wissen?